Augen Make-Up für den Herbst

Noch befinden wir uns mitten im Sommer, selbst wenn das wechselhafte Wetter nicht immer danach aussieht. Doch schon jetzt gibt es einen weiteren Ausblick auf die aktuellen Make-Up Trends für den Herbst 2017 und 2018:

Im aktuellen Special widmet sich unsere Redaktion dem Augen-Make-Up.

Wie kann ich die Augen in diesem Herbst besonders ausdrucksvoll schminken? Und welche Farben dominieren beim Lidschatten in der kommenden Saison?

Auf den Laufstegen haben die großen Modehäuser wie Jil Sander, Marc Jacobs und auch Prada die späten 50er und frühen 60er mit ihren Kollektionen wieder aufleben lassen.

In puncto Kosmetikheißt das: Eyeliner, Eyeliner, Eyeliner!

Von It-Girl Alexa Chung wissen wir, dass sie ohne schwarzen Lidstrich das Haus nicht verlässt. Ganz so strikt müssen Sie das natürlich nicht handhaben, aber zu den Outfits im Retro-Look sieht ein knapp überm Wimpernkranz gezogene Linie einfach toll aus!

Ungeübte verwenden am besten flüssigen Eyeliner in Stiftform, der sich am leichtesten auftragen lässt. Setzen Sie im inneren Augenwinkel, mittig und am äußeren Winkel des Auges je einen kleinen Punkt, verbinden Sie zunächst diese Punkte mit einzelnen Teillinien.

Für das weit nach außen gezogene „Cat Eye“, wie wir es von Sängerin Adele oder Schauspielerin Angelina Jolie kennen, gibt’s einen besonderen Trick:

Entscheiden Sie, wo am äußeren Augenwinkel die Linie enden soll. Mit dem Eyeliner dort einen kleinen Punkt machen und eine erste, untere Linie leicht schräg von außen nach innen zum Auge ziehen. Wenige Millimeter über dieser Linie führen Sie nochmals einen Lidstrich zum Auge, etwas flacher im Winkel. Vervollständigen Sie das Augen Make-Up mit Eyeliner über dem Wimpernkranz, etwas Mascara auftragen und fertig ist der verführerische Augenaufschlag!

Legen Sie sich für den Herbst 2011 unbedingt eine Lidschatten-Palette mit Nuancen in Grün und Blau zu! Yves Saint Laurent stellte passend zur Modekollektion das passende Augen-Make-Up in Dunkelgrün und Violett vor. Auch Dior setzt auf Harmonie bei Mode und Make-Up und empfiehlt dunkelgrauen Lidschatten plus tiefblauen Nagellack.

Helle Lidschatten in Gelb oder Orange kommen nur ALS Akzent zum Einsatz, dafür wird es im Frühjahr/Sommer garantiert wieder knallige Effekte für die Augen geben. Jetzt ist sexy Glamour gefragt. Sie lieben „Smokey Eyes“ fürs Abend Make-Up? Dann setzen Sie auch diesen Herbst auf den Klassiker mit sanftem Farbverlauf in rauchigem Grau. Als Highlight unterhalb der Augenbraue darf etwas Silber schimmern.

Apropos Augenbraue: Bringen Sie Ihre Augenbrauen in eine schwungvolle Form, doch zupfen Sie nicht zu viel weg! Zwar sind die Balken der 80er passé, doch Alexander Wang und Jean-Paul Gaultier machten die Gesichter der Models mit breiten, akzentuierten Augenbrauen zu schönen Hinguckern! Betonen Sie dazu die Brauen je nach Haut– und Haartyp mit einem Stift in  Braun beziehungsweise Schwarz. Sanft in Wuchsform nachstricheln, aber keine Linie ziehen.

Viel Spaß beim Nachschminken dieser Herbsttrends beim Augen-Make-Up und beim Ausprobieren neuer Looks!

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (25 Stimmen, Durchschnitt: 4,92 von 5)
Loading...
Top