Kontaktlinsen oder Brille?

Jeder Mensch der eine Sehschwäche besitzt, hat sich bestimmt schon einmal die Frage gestellt, ob Kontaktlinse oder Brille.

als erstes sollte man zu einem Optiker seines Vertrauens Gehen und die Sehstärke testen lassen. Heutzutage gibt es eigentlich für jede Fehlsichtigkeit eine individuelle Lösung.

Problem an einer Brille ist, je höher die Sehschwäche ist, desto dicker werden die Brillengläser. Ab einem gewissen Grad, sieht eine Brille nicht mehr ästhetisch aus und es empfiehlt sich auf Kontaktlinsen auszuweichen. Besonders empfehlenswert sind Kontaktlinsen im Sport, denn eine Brille ist in den meisten Sportarten sehr störend und kann unter Umständen sogar eine Gefahr darstellen.

Hier gibt es zwei verschiedene Arten, die Weichen und die Formstabilen. Die Formstabilen haben den Nachteil, dass man sie leichter verlieren kann. Auch der Tragekomfort ist etwas schlechter als bei den weichen Linsen. Die Weichen haben jedoch den Nachteil, dass z.B. das Risiko einer Infektion der Hornhaut um das Dreifache höher ist, als bei den Formstabilen.

Die am häufigsten benutzten Kontaktlinsen sind asphärische Einstärken- Linsen. Diese werden sowohl für Weit- als auch Kurzsichtigkeit verwendet.

Als weitere Form der Linsen gibt es noch die Nachtlinse. Diese korrigieren während das Schlafens die Form der Hornhaut des Auges. Das hält für gut drei Tage an und es wird in dieser Zeit keine Kontaktlinse benötigt.

Weiterhin gibt es noch die Tages und Monatslinsen. Diese sollten wie der Name schon sagt nicht länger als angegeben getragen werden, da sich sonst die Sehstärke verschlechtern kann.

Aus finanzieller Sicht macht es kaum einen Unterschied ob Brille oder Kontaktlinse.

Linsen muss man zwar öfters kaufen, kosten aber nur ein Bruchteil einer Brille. Wenn mal eine Linse verloren geht oder sich aus versehen drauf setzt, ist es natürlich kein so herber Verlust wie bei einer Brille.

Es kann nicht pauschal gesagt werden, welches der beiden „Sehhilfen“ besser oder schlechter ist. Jeder sollte für seine Bedürfnisse entscheiden. Es muss zu der jeweiligen Person einfach passen. Nicht jedem steht eine Brille oder verträgt Kontaktlinsen.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Stimmen, Durchschnitt: 4,92 von 5)
Loading...
Top