Floating Entspannung der besonderen Art

Eine noch nicht ganz so bekannte, aber umso faszinierendere Möglichkeit zur ganz besonderen Entspannung stellt das so genannte Floating dar.

Hierbei handelt es sich um ein Entspannungsbad, bei welchem die jeweilige Person von einer konzentrierten Salzwasser-Mischung zumeist in einem speziell dafür vorgesehen Tank über der Wasseroberfläche getragen wird. Diese Methode ist an das Baden im Toten Meer angelehnt, bei welchem durch den enorm hohen Salzgehalt im Wasser ebenso eine Art Schweben auf der Wasseroberfläche ermöglicht wird.

Von diesem schwebeartigen Prozess rührt auch die Bezeichnung der Entspannungstechnik Floating her: das bezeichnende englische Verb to float bedeutet schweben oder treiben. Daher lautet eine andere Bezeichnung im Deutschen für diese Entspannungtechnik auch Samadhi-Schwebebad.

Durch dieses Schweben oder Treiben auf der Wasseroberfläche wird dem Anwendenden eine ganz eigene und hochgradig wirkungsvolle Art der Entspannung geboten, die einen Ruhezustand bis hin zur Trance bewirken soll. Dadurch, dass die Floating-Technik in einem geschlossenen Tank, auch Isolations-Tank genannt, vorgenommen wird, in welchem der Kunde von äußerlichen Einflüssen gänzlich unberührt bleibt, wird diese wirkungsvolle Tiefenentspannung ermöglicht.

Der Tank wird verschlossen, verdunkelt und lässt keinerlei Schall oder andere Reflexe von außen zu der darin liegenden Person durchdringen. In manchen Wellness-Zentren kann das Floating auch in größeren Becken vorgenommen werden, wobei hier oft eine zusätzliche Beeinflussung der Sinne durch entspannende Lichteffekte und entsprechende Tonuntermalung geschieht. Diese Variante ist vor allem für Klaustrophobiker besser geeignet.

Die Temperatur des für das Samadhi-Schwebebad verwendeten Wassers liegt bei einer durchschnittlichen Temperatur von etwa 34,5°C 35°C. Somit wird das Wasser weder als besonders warm noch als besonders kalt empfunden, da diese festgelegte Temperatur etwa der Temperatur der menschlichen Außenhaut gleichkommt. Auch eine Temperatur des Wassers von rund 37°C, welche der menschlichen Körpertemperatur entspricht, ist möglich. Der Mensch fühlt sich durch diese neutralen Temperaturen mit dem Wasser verbunden und gelangt dadurch zur gewünschten, tiefen Entspannung.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Stimmen, Durchschnitt: 4,89 von 5)
Loading...
Top