Wellness

Viele verschiedene Methoden mit dem gleichen Ziel

Behandlung WellnessUnter Wellness verstehen die meisten etwas anderes und doch das Gleiche. Und doch gibt es tatsächlich keine einheitliche klar festgelegte Definition.

Die Weltgesundheitsorganisation versteht Wellness als ein „physisches, psychisches und soziales Wohlergehen“.

Vom Englischen in das Deutsche übersetzt, bedeutet Wellness „Wohlbefinden“ oder auch „Wohlergehen“.

Was ist Wellness? – Eine Definition unter vielen

Wellness ist etwas, das in vielen verschiedenen Formen und Varianten ausgeübt werden kann. Jedoch immer mit dem Ergebnis von tiefer Entspannung und Erholung. Die einen bevorzugen Sport, andere eine Massage und wiederum andere einen ausgiebigen Saunagang.

Dies spiegelt sich in vielen verschiedenen Alltagssituationen wieder. Es werden unzählige Wellnessprogramme angeboten. In den verschiedenen Fitnessstudios in der Gegend, oder im nächstgelegenen Wellnessresort.

Dabei können die Angebote sehr unterschiedlich ausfallen. Überraschend positiv oder erstaunlich bedürftig und enttäuschend. Natürlich stellt sich jetzt die Frage, wobei handelt es sich also wirklich bei Wellness? Was lässt sich unter diesem Begriff verstehen und auffassen?

Funktion, Wirkung & Ziele

Im Allgemeinen wird Wellness ebenso aufgenommen und verwendet und als Begriff sodann verwendet, wenn Praktiken angewandt werden, die das Wohlergehen steigern sollen. Oft ist ein wenig Wellness eine Art Zuflucht aus den Ängsten und Problemen, mit denen fast jeder in der heutigen Zeit und Gesellschaft konfrontiert werden kann. Geldprobleme, Stress, oder psychische Erkrankungen.

In der heutigen Gesellschaft ist es selbstverständlich und leider zur Realität geworden, sich zu wenig zu bewegen, den Alltag mehr gestresst als relaxt an sich vorbei ziehen zu lassen und viel zu wenig auf die mentale Gesundheit zu achten. Gegen all diese negativen Effekte, die einem im Leben begegnen, kann Wellness Abhilfe schaffen.

Sich hinzugeben, tiefen entspannt und im Reinen ein paar schöne Stunden zu verbringen und die Probleme des Alltags zu vergessen.

Behandlung WellnessDieses Konzept ist kein neues. Es besteht schon seit Jahrtausenden und wurde schon vor ebenso langer Zeit praktiziert.

Es wird versucht dieses Konzept, von Geist, Seele und Körper, möglichst harmonisch in allen 3 Aspekten zu verwirklichen.

Ist dies der Fall spricht man vom „ganzheitlichen Methoden“.

Hier sind vor allem einige Praktiken aus dem asiatischen Bereich nennenswert, die alle 3 Aspekte in ihren Methoden vereinen.

Meditation und Kampfsportarten, sowie körperliche Kontrolle, spielen dabei meistens eine sehr wichtige Rolle. Yoga, Tai Chi und Qigong sind hier nur einige wenige. Sowohl der Körper als auch der Geist sollen durch diese Praktiken zu einem inneren Gleichgewicht finden.

Da Wellness ein so weit gefächerter Begriff ist, gibt es im Allgemeinen für jeden eine Praktik und eine Möglichkeit, dies für sich zu verwirklichen. Andererseits widmen sich viele ausschließlich der Heilkunst, oder dem Kampfsport. Sowohl als auch bieten auch diese Methoden, auf den Geist beruhigend auswirkende Aspekte und fördern somit das Wohlbefinden, den Hauptaspekt von Wellness.

Doch abgesehen von den vielen verschiedenen, teilweise sehr teuren Angeboten, gibt es viele Möglichkeiten sich zuhause, ganz ohne Hilfe, ein wenig Wellness zu verschaffen. Eher schwierig ist es Heilmethoden, wie Ayurveda, oder Kampfsportarten wie Judo oder Thai Chi alleine zu Hause und komplett ohne Anleitungen und Hilfe zu erleben und auszuüben.

Empfehlenswert ist es sich hier eine behandelnde Stelle oder eine Gruppe zu suchen. Denn das Beisammensein und die Interaktionen mit anderen, eventuell Leidensgenossen ist ebenfalls eine Art Wellness. Wellness für den Geist und für die Seele.

Man unterhält sich, knüpft neue Kontakte und tut währenddessen auch etwas für das Wohlbefinden des Körpers. Oft gibt es Angebote diese Praktiken über das Internet zu erlernen und auszuleben.

Jedoch ist diese Art und Weise nicht allzu empfehlenswert, da es hier schnell dazu kommt, dass das neue Hobby aufgegeben und nicht weiter verfolgt wird, da die notwendige Motivation fehlt und es schnell zur Frustration kommen kann.

Jedoch gibt es die Möglichkeit viele weitere Aspekte von Wellness zu Hause zu betreiben oder andere günstige Angebote zu nutzen. Die Saunalandschaft im nahe gelegenen Schwimm- und Wellnessbad, oder die hauseigene Sauna zu nutzen, oder sich aber einen entspannten Tag zu Hause zu gönnen, können einige weitere Alternativen sein.

Guckt man sich die eher im Westen verbreitete Vorstellung von Wellness an, so stößt man vermehrt auf Begriffe wie Kosmetik, Schminke, Massagen oder Sauna. Kampfsportarten und diverse andere Heilmethoden, sind eher weniger verbreitet. Das fällt vor allem dann auf, wenn man einen Blick in die Programme verschiedener Hotels, Fitness- und Kosmetikstudios wirft.

Hierbei handelt es sich um eher sanftere Methoden zur Entspannung. Was im weiteren Sinne mehr Sinn ergibt, da das eigentliche Ziel von Wellness ist, Stress zu mindern. Schmerz und anstrengende körperliche Aktivitäten bedeuten jedoch zunächst genau das für den Körper: Stress und Ermüdung.

Risiken & Gefahren – Dauerhafte Schädigungen durch falsche Methoden

Mit Wellness sind nicht sehr viele Risiken verbunden, wenn nicht sogar gar keine. Sicherlich sollte man auf jeden Fall darauf Acht geben, dass es professionelle und gelernte Hände sind in die man sich begibt. Vor allem wenn es sich bei den Praktiken, für die man sich entschieden hat, um eine Gesichtsbehandlung, Massage oder Sportart handelt.

Begibt man sich zum Beispiel bei einer Massage in die falschen Hände, kann das schwerwiegende, eventuell auch dauerhafte Schäden nach sich ziehen. Hierdurch und durch die Methoden ungelernter Laien ist es schon zu einigen Unfällen mit langfristigen Folgen gekommen.

Die anderen Methoden und Praktiken sind mehr oder weniger mit kaum ernst zu nehmenden Folgen verbunden. Sicherlich ist es immer wichtig zu wissen, was für Risiken mit der Ausführung verbunden sein könnten und ob es sicherer ist die Methoden, alleine in Gesellschaft, oder auch durch professionelle Hilfe auszuüben.

Im Endeffekt geht es lediglich darum, dem Alltag zu entgehen, den Geist und den Körper zu entlasten und natürlich sich etwas zu gönnen. Das perfekte Geschenk von dir für dich. Jedem steht es zu, diese Wahl für sich zu treffen. Dem Körper und dem Geist etwas Gutes zu tun. Für wenig oder etwas mehr Geld. Je nach Vorlieben und Interessen.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (71 Stimmen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise