QS – Prüfsystem für Lebensmittel

QS - Prüfsystem für Lebensmittel GütesiegelKategorie:

Weitere Siegel

Herausgeber

Die sechs Gesellschafter Deutscher Raiffeisenverband e.V., Verband der Fleischwirtschaft e.V., Bundesverband der deutschen Fleischwarenindustrie e.V., Handelsvereinigung für Marktwirtschaft e.V. und die CMA.

Eckdaten:

„Das QS-Prüfzeichen wurde 2001 im Zusammenhang mit der BSE-Krise parallel zum Bio-Siegel eingeführt, um konventionelle Lebensmittel nicht zu „diskriminieren“. Anfangs wurde nur Fleisch QS-zertifiziert, mittlerweile auch Obst, Gemüse und Kartoffeln.“

Besonderheiten:

Fleisch wird fünfstufig kontrolliert: 1. Futtermittel, 2. Landwirtschaft, 3. Schlachtung und Zerlegung, 4. Verarbeitung und 5. Lebensmitteleinzelhandel.

Obst, Gemüse und Kartoffeln werden dreistufig kontrolliert: 1. Produktion, 2. Großhandel und 3.Lebensmitteleinzelhandel.

Richtlinien:

Kriterien des QS-Prüfsystems

Größe:

100.239 Teilnehmer im Bereich Fleisch– und Fleischwaren. 17.662 Teilnehmer im Bereich Obst, Gemüse, Kartoffeln.

Webseite:

QS-Siegel

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (120 Stimmen, Durchschnitt: 4,83 von 5)
Loading...
Top