Dr. Ingfried Hobert, Körperbewusstsein und Zellintelligenz

Körperbewusstsein und Zellintelligenz

Ingfried Hobert, Körperbewusstsein und Zellintelligenz, Mit der Kraft der Zellen zu mehr Gesundheit und Lebensfreude, ISBN 3861910160, Crotona Verlag GmbH, 240 S., 19,95

Das Menschenbild in der Medizin verändert sich schon seit geraumer Zeit. Naturheilkunde und alternative Medizin werden von der Schulmedizin nicht mehr unbedingt als Gegner gesehen und hier und da kann man auch von einer Annäherung ausgehen.

Der Autor, Dr. med. Ingfried Hobert ist als Arzt für Ganzheitsmedizin und Ethnomedizin mit eigener Praxis am Steinhuder Meer mit solchen Gedankengängen jedoch überaus vertraut. Er versucht Schulmedizin, Naturheilkunde und das traditionelle Heilwissen anderer Kulturen miteinander zu verbinden und auch auf ihre Anwendbarkeit im Westen zu überprüfen.

Dr. Hoberts wichtigstes Anliegen ist es, im Patienten das Vertrauen in die eigenen Kräfte, Ressourcen und Möglichkeiten zu stärken. Damit kann der Arzt dem Patienten ein Werkzeug an die Hand geben, damit er das praktisch umsetzen kann, was sein Körper ihm schon seit langem versucht mitzuteilen. Wenn der Patient nicht mehr in der Lage ist sein Leben im Ganzen zu leben mit allen Schwächen und Problemen seiner Person dann kann er auf die Dauer nicht dauerhaft gesund bleiben. Er lebt gegen die innere Uhr und entwickelt lebenseinschränkende Überzeugungen oder hängt an alten Glaubenssätzen.  Damit wird es unmöglich das wahre Potenzial unserer Möglichkeiten auszuschöpfen. Nach Dr. Hobert ist die Wahrnehmung des eigenen Selbst aber unbedingt erforderlich, da sie als der Schlüssel zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit gilt. Oft aber sind wir von unserer Körperweisheit abgetrennt.

Der Autor zeigt uns in diesem Buch, wie wir unsere Wahrnehmungsfähigkeit schulen können und uns mit Hilfe der Naturgesetze von ungesunden Gewohnheiten befreien können, die uns im Kreislauf negativer und selbstschädigender Muster festhalten. Dazu gibt Dr. Hobert  auch Einblicke in die Quantenphysik und die Medizin anderer Völker, wie z.B. Was Leid und Krankheit aus tibetischer Sicht bedeuten. Desweiteren beleuchtet er die Rolle der Pharmaindustrie, die ständig neue Krankheiten erfindet und trotzdem bei vielen Krankheiten nicht wirklich helfen kann oder an den wirklichen Notwendigkeiten vorbeigeht. Dabei setzen immer mehr Ärzte auf sanfte Heilmethoden in Zusammenarbeit mit den Patienten. Allerdings ist meines Erachtens die Notwendigkeit von Vorbeugung und Vorsorge wohl bei vielen Patienten noch nicht angekommen.

Dieses Buch zu Körperbewusstsein und Zellintelligenz ist nicht nur geeignet für LeserInnen, die an ganzheitlicher Medizin interessiert sind, sondern auch für interessierte Ärzte, Krankenschwestern, Heilpraktiker etc.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (47 Stimmen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise