Tipps für das perfekte Nageldesign

Das perfekte Nageldesign zuhause kreieren

Schöne Nägel erfreuen stets die Gemüter der anderen und ziehen viele Blicke auf sich. Der Gang ins Nagelstudio liegt dabei nicht weit, sondern ist eine gute Möglichkeit, um die Hände nach eigenem Geschmack zu verschönern. Ich hingegen habe darüber nachgedacht, auch zuhause die Fähigkeit zu realisieren, perfekte Nägel zu kreieren.

Das ist nach ein wenig Übung mittlerweile problemlos möglich und fällt mir sehr leicht. Daher würde ich jedem empfehlen, diesen Schritt zu Gehen und seine Nägel in den eigenen vier Wänden zu verschönern. Gepflegte Hände sind überall wichtig. Das Erscheinungsbild kann eigenkreativ gestaltet werden. Zu aller erst ist es ratsam, sich über die aktuellen Trends im Nageldesign zu informieren. Wichtig ist auch, vor allem im Sommer an die Pflege der Fußnägel zu denken.

Künstliche Fingernägel zur Verlängerung

Künstliche Fingernägel findet man heutzutage in den meisten Drogerien. Diese gibt es in unterschiedlichen Formen und Stilen. Ich würde immer verschiedene Versionen kaufen, um abhängig von der Stimmung meine Nägel zu gestalten. Am Anfang braucht man natürlich ein wenig Übung. Nach einiger Zeit kann man aber Nagel für Nagel immer sicherer gestalten und die künstlichen Nägel auch schnell an den Naturnagel ankleben.

Eine sogenannte französische Maniküre erreicht man, indem man an die künstlichen Nägel auch noch kleinen Steinchen zu den zusätzlich aufgetragenen Mustern anklebt. Das Auftragen der Lacke ist eine Arbeit, die nach meinem Verständnis viel Fingerspitzengefühl verlangt. Dafür sollte man vor allem hauchdünne Pinsel, die speziell für Nail Art hergestellt sind, verwenden. Gute Pinsel sind so gearbeitet, dass die Haare flexibel und geschmeidig einsetzbar sind. Langlebigkeit zeichnet gute Pinsel ebenfalls aus.

Schöne Muster kreieren

Für ein gelungenes Nageldesign sind schöne Muster bestens geeignet, um die Blicke auf sich zu ziehen. Man sollte daher sehr geduldig verschiedene Formen je nach Lust und Laune auftragen. Ist man sich in diesem Fall unsicher, kann ein Vorentwurf auf dem Blatt Papier ebenfalls helfen, seine Vorstellung zu realisieren. Die heutigen Pinsel, so sie denn eine gute Qualität besitzen, lassen es zu, sehr feine Linien zu ziehen. Natürlich gibt es auch Schablonen ALS Vorlagen. Bei Bedarf kann man auch einen Lackierkurs in einem Nagelstudio besuchen, um verschiedene Techniken und Möglichkeiten kennen zu lernen.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (73 Stimmen, Durchschnitt: 4,43 von 5)
Loading...
Top