Ernährungstherapie

Die Ernährungstherapie ist eine Therapie der Klassischen Naturheilverfahren, die einem ganzheitlich Verständnis folgt und der Vorbeugung, Therapie, Rehabilitation und Stärkung des Immunsystems dient. Zu den klassischen Naturheilverfahren gehören u.a. die Hydrotherapie, Bewegungstherapie, Ernährungstherapie, Phytotherapie und Ordnungstherapie. Klassische Naturheilverfahren werden ohne Medikamente durchgeführt.

Die Ernährungstherapie arbeitet mit einer praktizierten ausgewogenen Ernährung. Wird die Ernährungstherapie innerhalb schulmedizinischer Behandlung durchgeführt geht es darum, eine naturwissenschaftlich positiv bewiesene Therapie für alle Patienten umzusetzen. In den östlichen Heilverfahren, wie z. B. der Traditionell Chinesischen Medizin oder in der Ayuverdischen Medizin, deren wesentlicher Bestandteil die Ernährungstherapie ist, geht es darum, für den einzelnen Menschen die ihm entsprechende Ernährung zu finden.


Weitere Informationen zur Ernährungstherapie:
Deutsche Gesellschaft für Ayurveda e.V.: https://www.ayurveda.de
bundesweiten Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.: https://www.agtcm.de

Fachverbände:
Institut für Qualitätssicherung in der Ernährungstherapie und Ernährungsberatung e.V.: https://www.quetheb.de

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (101 Stimmen, Durchschnitt: 4,51 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise