Übergewicht vorbeugen

In Deutschland wird das Thema Übergewicht schon seit einigen Jahren heiß diskutiert. Schon lange haben repräsentative Studien gezeigt, dass Fettleibigkeit schon ab dem Kindesalter immer stärker verbreitet ist. Zu Beginn des Jahres 2011 waren schon 15 Prozent der Kinder, also ungefähr jedes sechste Kind, zu dick.

Mit zunehmendem Alter steigt dann der Prozentsatz drastisch an. Schuld daran sind vor allem die ungesunde Ernährung mit Fast Food, zu viel gesättigten Fettsäuren und zuckerhaltigen Getränken sowie der Bewegungsmangel in der Wachstumsphase und anschließend im Berufsleben. Dieses ungesunde Übergewicht kann langwierige Schädigungen des Körpers und natürlich auch der Psyche nach sich ziehen.

Auswirkungen von Übergewicht

Oft ist es ein Teufelskreis. Zuerst wird man als dicker Mensch sozial ausgegrenzt. Danach versucht man sich durch Frustessen wieder in ein seelisches Gleichgewicht zu bringen und nimmt dabei nur noch mehr zu und beschleunigt den Prozess der Ausgrenzung und nimmt weiter zu. Neben diesen unschönen gesellschaftlichen Aspekten gibt es aber eine weitaus fatalere Auswirkung: die Zerstörung des eigenen Körpers. Diabetes, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Arthrose und Atemnot sind nur einige der zahlreichen Folgekrankheiten, mit denen man rechnen muss. Wer also an Übergewicht leidet, riskiert sein Leben. Aus diesem Grund ist es in jeder Lebensphase eine gute Idee, sich entweder fit zu machen oder fit zu bleiben. Dabei kommt es sowohl auf den Willen als auch auf das eigene Engagement an.

Übergewicht bekämpfen

Es ist oft der Fall, dass übergewichtige Menschen eine ungesunde Selbstwahrnehmung haben. Das heißt, sie sehen sich selbst nicht als übergewichtig an. Um diese Wahrnehmung zu verändern, ist es hilfreich den Body-Maß-Index mithilfe der Körpergröße, des Gewichts, Alters und Geschlechts zu errechnen. Eine Tabelle gibt Auskunft über gesunde und bedenkliche Werte. Um seine Ernährung langfristig umzustellen und gesund abzunehmen, sollte man zu Beginn der Gewichtsreduzierung den Grundumsatz eines Menschen ausrechnen. Somit weiß man dann. Welche Energiemenge momentan verbraucht wird, und man kann sich ein Ziel setzen, um wie viel man seinen Verbrauch reduzieren will. Mit einer so planvollen Vorgehensweise kann man mit Disziplin und Ehrgeiz sein Leben verlängern und die Lebenssituation verbessern.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (99 Stimmen, Durchschnitt: 4,51 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise