Ein paar Ideen für ein sommerliches Makeup

Endlich ist der Sommer auch in Deutschland eingekehrt und man kann den Urlaub an der frischen Luft, zum Beispiel am Strand oder auch bei einem ausgiebigen Stadtbummel, in einem Café oder auch in der Cocktail Bar genießen. Trotz oder auch gerade bei den warmen Temperaturen möchte Frau natürlich gut aussehen und nicht gerade mti unangenehmen roten Hitzeflecken, Bräunungsfehler oder ähnlichem auffallen. Dennoch muss das Makeup hitzebeständig und gerade für eine Shoppingtour oder am Strand langanhaltend und strapazierbar sein. Und besonders während des Urlaubs in wärmeren Regionen gilt es, ein spezielles Makeup zu verwenden.

Schritt 1: Weglassen des Concealer

Deshalb empfehlen Experten, sich im Sommer für ein leichtes Makeup zu entscheiden. Wer gut gebräunt ist und eine glatte, feine Haut besitzt, kann den Concealer vielleicht sogar weglassen. Damit wird der Haut etwas mehr Natürlichkeit verliehen. Ein leichtes Puder kann dann kleine Schatten überdecken.

Frauen mit sehr weißer Haut können zunächst auch eine Bräunungscreme oder auch eine leicht bräunliche Foundierung verwenden. Allerdings muss hier darauf geachtet werden, das sich kein Rand zum Hals bildet. Später kann die Bräunungscreme gerne auch weggelassen werden. Denn gerade an heißen Tagen oder besonders bei einem Urlaub in den tropischen Zonen, ist es wichtig, dass die Haut atmen kann und nicht zu schwitzen anfängt. Sonst können schnell Flecken im Concealer entstehen.

Wer dennoch gerne eine Makeup Grundlage nutzen möchte, sollte spezielle Sommer-Foundations nutzen, die ganz nebenbei sogar mit einem Sonnenschutz ausgestattet und daher strandgeeignet sind.

Schritt 2: Leichte Dezente setzen

Danach gilt weiterhin die Sommer-Regel: Weniger ist mehr. Das Aufbürsten der Augenbrauen kann oft schon Wunder bewirken. Ein dezent schimmernder Lidschatten, gerne auch in knallig warmen Sommerfarben bringt zusätzlich Frische ins Gesicht, ohne zu viel zu sein. Auch die Wimpern müssen nicht unbedingt immer getuscht sein, manchmal hilft auch schon das Kämmen zur Volumisierung. Ansonsten gilt im Sommer die Verwendung von wasserfester Wimperntusche. Ein Schimmerpuder und Lippgloss, gern auch wieder in knalligen Farben, runden das Sommer Makeup ab und schenken der Frau ein frisches und vor allem sehr natürliches Aussehen.

Zur Strandparty am Abend darf man natürlich gern wieder etwas mehr auftragen und sich ganz neu präsentieren.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (124 Stimmen, Durchschnitt: 4,82 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise