Der Beintrainer gegen Arthrose

Was ist ein Beintrainer und wo findet man ihn?

Meist sitzt man beim Training mit dem Beintrainer auf dem Gerät selbst oder auf einer separaten Sitzgelegenheit und bewegt die Beine, als würde man Fahrradfahren. In jedem gut eingerichteten Fitnessstudio ist er in unterschiedlichen Varianten standardmäßig vorhanden. Auch andere Einrichtungen, wie Fitnessparks oder Generationenspielplätze, verfügen natürlich über das bewährte Fitnessgerät. Wer lieber bei sich zu Hause trainieren will, der kann über das Internet oder als regelmäßiges Angebot in den Supermärkten inzwischen sehr preisgünstig einen Beintrainer erwerben.

Wie kann der Beintrainer Arthrose bekämpfen?

Arthrose führt zu übermäßigem Gelenkverschleiß, was mit Schmerzen unter üblicher Belastung einhergeht. In Deutschland ist die Erkrankung am häufigsten im Knie angesiedelt, die Ursachen sind vielfältig und reichen von erblich bis zu durch Übergewicht bedingt. Helfen Operationen nicht weiter, sind Schmerzmittel für die Betreffenden oft der einzige Ausweg. Dabei kann regelmäßige sportliche Betätigung laut Sportmedizinern und Orthopäden gerade präventiv die Gelenke gegen Arthrose wappnen und auch im fortgeschrittenen Stadium ein Stück Lebensqualität zurückgeben. Neben Kraft, Stabilität und Beweglichkeit verbessert maßvolle körperliche Anstrengung auch die Versorgung des Gelenkknorpels mit Nährstoffen. Das Training darf vor allem das Knie aber auf keinen Fall belasten.

Der Beintrainer ist hierfür besonders gut geeignet und entlastet, ähnlich wie Radfahren, das Kniegelenk, da während der Bewegung der Beine im Sitzen nicht das volle Körpergewicht auf dem Knie ruht. Darüber hinaus werden durch regelmäßiges Training Muskeln aufgebaut, die das Knie stabilisieren. Um Arthrose gar nicht erst aufkommen zu lassen, ist der Beintrainer also in jeder Hinsicht zu empfehlen!

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (115 Stimmen, Durchschnitt: 4,39 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise