Ohrkerzen der neue Trend im Wellnessbereich

Die Indianer vom Stamm der Hopi wussten um ihre Heilwirkung und auch die asiatische Naturmedizin setzt sie bei der Reflexzonenbehandlung ein: wohltuende Ohrkerzen für Entspannung und natürliche Gesundheit der etwas anderen Art. Jetzt erobern die warmen Wunderstäbchen den Wellnessbereich.

Eine Ohrkerze ist ein reines Naturprodukt. Dünne Leinenröhrchen werden umhüllt von feinstem Bienenwachs. Jedes Röhrchen ist rund 20 Zentimeter lang. Hergestellt werden die Produkte von Hand nach deutschen Hygienevorschriften. Der Umgang mit den sanft ins Ohr einzuführenden Stäbchen ist leicht zu lernen, dabei sollte der Behandelte entspannt auf der Seite liegen.

Zur Anwendung kommen die neuen Wohlfühlstäbchen in Wellness-Oasen und Naturheilpraxen. als Wellness-Programm für Partner werden sie ebenso eingesetzt wie in der Einzelbehandlung durch den Wellness-Spezialisten. Man kann die Wellness-Kerzen für die Ohren auch online bestellen und sich nach Hause schicken lassen. Wichtig: Im Alleingang sollten die sanft glimmenden Stäbchen im Interesse der Gesundheit nicht eingesetzt werden. Eine zweite Person sollte stets den Vorgang des Herunterbrennens begleiten und muss die Kerze dabei auch festhalten.

Schon die Chinesen wussten: Das innere Ohr ist eine wichtige Reflexzone. Hier sitzt der Bereich, der Feuerzone genannt wird. Die Ohrkerze stimuliert diesen Bereich, sorgt für Wärmeentfaltung im Gehörgang und wirkt sich positiv auf die Durchblutung und den Druckausgleich aus. Verspannungen, Kopfschmerzen und Verstopfungen im Ohrbereich können so gedämpft und gemildert werden. Nach der Behandlung stellt sich ein angenehmes, wohliges Gefühl ein. Allerdings ist eine Ohrkerze kein Heilmittel, sondern ein Wellness-Produkt: Bei länger anhaltenden Beschwerden wie Migräne sollte der Arzt aufgesucht werden.

Ohrkerzen gibt es heute in verschiedenen Ausführungen. So sind Modelle im Angebot, bei denen der Stoff des Kerzenkörpers zusätzlich mit ätherischen Ölen getränkt ist. Wer das nicht mag, greift auf eine Ohrkerze ohne jegliche Zusatzstoffe zurück. Jeder sollte für sich herausfinden, welche Variante als die persönlich angenehmste empfunden wird. Eine Ohrkerze von guter Qualität hat einen Filter, der Rückstände beim Verbrennungsprozess auffängt.

Dieser Filter kann nach Beendigung der Behandlung problemlos in einem Schälchen mit Wasser ausgedrückt werden. Eine deutlich sichtbare Markierung außen auf der Kerzenhülle zeigt an, ab wann die Kerze ihren Dienst erfüllt hat und entfernt werden sollte. Anschließend können die Ohren zusätzlich mit einer sanften Ohrenmassage verwöhnt werden.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (108 Stimmen, Durchschnitt: 4,87 von 5)
Loading...
Top