Dinner Cancelling

Dinner-Cancelling

Schon lange gilt Fasten als gute Möglichkeit zur Gewichtsreduzierung.

Außerdem soll Fasten den Körper entgiften und das Lebensgefühl steigern. Doch leider ist ein wochenlanges Fasten nicht mit einem stressigen Arbeitsalltag kompatibel.

Hier bietet sich das sogenannte Dinner-Cancelling an. Dabei wird mehrmals in der Woche das Abendessen vom Speiseplan gestrichen. Folglich kommt es zu einem Gewichtsverlust.

Doch wie funktioniert dieses Prinzip genau? Und rückt das Traumgewicht damit wirklich in greifbare Nähe?


Was ist das Dinner-Cancelling?

Unser tägliches Abendessen stellt einer der wichtigsten Mahlzeiten des Tages dar. Oftmals ist es die einzige Mahlzeit, die ohne Stress und im bei sein der Familie stattfindet. Vielen Menschen fällt es schwer darauf zu verzichten. Dennoch empfehlen Experten den Wegfall genau dieser Mahlzeit, da Phasen des Hungerns richtig gut für die Gesundheit sei und somit auch für die Figur. Und nicht nur das, laut wissenschaftlichen Studien soll diese Diätform das Altern hinauszögern und somit das Leben verlängern.

Wie funktioniert Dinner-Cancelling?

Dinner-Cancelling wird unter Anhängern auch als Abendfasten bezeichnet. Hier spielt der Abstand zwischen der letzten Mahlzeit am Vortag und dem nächsten Frühstück eine wichtige Rolle. Mindestens 14 Stunden sollten dazwischenliegen.

Die Hungerphase verspricht einen angenehmeren Schlaf und einen energiereichen Morgen. Ebenfalls verboten sind in der 14 stündigen Fastenphase kalorienhaltige Getränke und Alkohol. Denn das Einsparen von Kalorien ist die Hauptdevise beim Dinner-Cancelling. Folglich greift der Körper auf die eigenen Reserven, in Form von Fettzellen, zurück. Dieser Effekt wird durch den positiv beeinflussten Hormonspiegel begünstigt.

Wachstumshormone werden vermehrt ausgeschüttet und unterstützen die gesamte Zellerneuerung im Körper. Außerdem soll die Produktion der Hormone Melatonin und Somatropin angeregt werden. Diese verlangsamen laut wissenschaftlichen Erkenntnissen den biologischen Alterungsprozess.

Wie lange dauert Dinner-Cancelling?

Leider stellen sich beim Dinner-Cancelling nennenswerte Erfolge erst nach Monaten ein. Gründe hierfür sind, dass der Körper sich seine Energie zu den anderen Mahlzeiten doppelt und dreifach speichert, um die Hungerphase über Nacht auszugleichen. Außerdem erfolgt keine Ernährungsumstellung bzw. Änderung der Lebensmittelauswahl. Falsche Ernährungsgewohnheiten können also dennoch für eine erhöhte Kalorienaufnahme sorgen.

Was bringt Dinner-Cancelling – wieviel nimmt man ab?

Nach zwei Monaten konsequenter Durchführung kann man mit etwa 1 kg Gewichtsverlust rechnen. Also keine Diätform für schnellen Gewichtsverlust. Durchhaltevermögen ist hier hoch gefragt.

Diätplan kompakt

Empfehlung ist zwei bis dreimal pro Woche das Weglassen der Abendmahlzeit.
Beim Dinner-Cancelling erfolgt keine weitere Ernährungsumstellung bei Mahlzeiten wie Frühstück oder Mittagessen. Hier läuft alles wie immer ab.

Kurz vor 18 Uhr sollte ein letzter Snack eingenommen werden. Hierfür eignen sich Joghurt oder eine Portion Obst. Danach heißt es das Hungergefühl mit viel Flüssigkeit zu bekämpfen. Dabei sollte ausschließlich auf Mineralwasser oder ungesüßte Tees zurückgegriffen werden.

Empfehlenswert ist es, bereits zwei Stunden bevor das eigentliche Abendessen eingenommen wird, vermehrt Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Folglich kommt es zu einer Dehnung der Magenwand und Hungergefühl hat keine Chance.

Risiken beim Dinner-Cancelling

An sich birgt Dinner-Cancelling keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Unser Körper ist durchaus dafür konzipiert, längere Hungerphasen schadenfrei zu überstehen. Außerdem ist Dinner-Cancelling nicht gerade für Schwerstarbeiter oder Personen mit erhöhtem Kalorienbedarf geeignet (z. B. Schwangere, stillende Mütter, Kinder oder Rentner).

Vor- und Nachteile vom Dinner-Cancelling

Vorteile:

 

  • erholsamer Schlaf
  • Bewusstseinsförderung für das natürliche Hungergefühl
  • Andere Ansicht auf Essen (wird wertvoll)
  • kein lästiges zählen von Kalorien

Nachteile:

 

  • kein Wohlgefühl während der Diätphase
  • Biorhythmus gerät durcheinander
  • sichtbare Erfolge nur mit eiserner Disziplin

Fragen & Antworten zum Dinner Cancelling

Wie schwer ist Dinner-Cancelling durchzuhalten?

Das sogenannte Abendfasten ist vom Prinzip her einfach, aber sehr schwer durchzuhalten. Für Menschen mit eisernem Durchhaltevermögen kann Dinner-Cancelling dennoch eine geeignete Diätform darstellen. Gerade zu Beginn der Diätphase macht das stetige Hungergefühl am Abend das Leben schwer und sorgt für schnelle Entmutigung. Der gesamte Biorhythmus des Körpers gerät durcheinander. Die fehlende Motivation auf Grund geringer Erfolge macht die Durchführung nicht gerade einfacher.

Welche Beschwerden können u.a. auftreten?

Während der Hungerphase kann es zu unangenehmen Heißhungerattacken kommen. Schlaflose Nächte können ebenso einen unangenehmen Nebeneffekt darstellen. Des Weiteren kann es zu einer Reizung der Magenwände kommen, falls nicht genügend Flüssigkeit während der Fastenphase aufgenommen wird. Somit besteht kein Schutz und die Magenwände reiben aneinander.

Welche Kosten kann man erwarten?

Kosten entstehen beim Dinner-Cancelling keine. Im Gegenteil, man spart sogar noch ein. Durch den Verzicht auf eine komplette Mahlzeit, die sonst meist üppig ausfällt, schont man nebenbei auch noch seinen Geldbeutel.

Unser Fazit

Der Verzicht auf das Abendessen erfordert eine außerordentliche Disziplin. Da jedoch genau diese Selbstkontrolle den meisten Menschen schwer fällt, eignet sich diese Diätform wirklich nur für Personen mit eisernem Durchhaltevermögen.

Um jedoch wirklich sichtbare Erfolge in kurzer Zeit zu erzielen, ist eine zusätzliche Ernährungsumstellung eine Überlegung wert. Hier sollte eine gesunde, vollwertige Ernährung in Betracht kommen. Außerdem können regelmäßige Bewegung und Sport ebenfalls für eine schnellere Gewichtsabnahme sorgen.

Vorsicht ist jedoch auch bei der Menge der anderen Mahlzeiten geboten. Wer sich hier den Bauch vollschlägt, braucht mit einer Gewichtsabnahme nicht zu rechnen.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (111 Stimmen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Loading...
Top