Getränke (alkoholisch)

Alkoholische Getränke Kalorien & Kalorientabelle

alkoholische getränke lebensmittel kalorien kalorientabelle

Alkoholische Getränke, sei es Bier, Wein oder Spirituosen haben in Deutschland eine lange Tradition und sind für ein Großteil nicht mehr wegzudenken. Dabei spielt es keine Rolle, ob man das Bier im Festzelt, im Restaurant oder den Wein im heimischen Wohnzimmer trinkt. Alkoholische Getränke gehört einfach für viele zum Leben dazu. Besonders Bier, dass Nationalgetränk der Deutschen, ist beinahe schon heilig.

Nach dem bayrischen Reinheitsgebot wird Bier aus den folgenden Komponenten hergestellt. Gerstenmalz, Hopfen, Hefe und Wasser. In Deutschland gibt es eine große Vielfalt an Biermarken, sodass dür jeden Geschmack etwas dabei ist. Der Verbraucher kann zwischen 4500 Sorten und ca. 1000 Braustätten auswählen. Jede Region, jeder Ort hat seine eigenen Braustätten und in jeder Region schmeckt das Bier etwas anderes. Während man in Norddeutschland eher zu herben Bieren greift, werden im Süden eher helle bevorzugt. Immer mehr kleine private Braustätten werden zum Leben erweckt und damit wird zugleich ein Signal an die Konzerne gesendet, die den Biermarkt dominieren.



 

Lebensmittel Menge Kalorien (kcal) Kilojoule (kJ)
Asti Kalorien 100 ml 108 kcal 451 kJ
Eierlikör Kalorien 100 ml 284 kcal 1188 kJ
Erdbeer Sekt Kalorien 100 ml 50 kcal 209 kJ
Likör Kalorien 100 ml 371 kcal 1553 kJ
Prosecco Kalorien 100 ml 76 kcal 217 kJ
Punsch Kalorien 100 ml 50 kcal 209 kJ
Rosé Kalorien 100 ml 71 kcal 296 kJ
Sangria Kalorien 100 ml 96 kcal 403 kJ
Sekt Kalorien 100 ml 57 kcal 239 kJ
Sherry Kalorien 100 ml 118 kcal 492 kJ
Wermut Kalorien 100 ml 118 kcal 493 kJ

Bier und Wein – ein Vergleich

Im Verhältnis zu Limonaden besitzt Bier eher weniger Kalorien. Dabei ist auch die Diskrepanz zwischen den Anzahl an Kalorien bei den einzelnen Sorten nicht so groß. Eine Vielzahl der Biersorten beinhalten zwischen 30 und 60 Kalorien. Auch Wein besitzt durchschnittlich viele Kalorien. Klassische Weine haben zwischen 80 und 100 Kalorien. Gesundheitlich betrachtet ist das Trinek von Wein erheblich besser als das Trinken von Bier. Wein enthält kaum Fett und auch fast keine Kohlenhydrate. Wein ist dementsprechend gegenüber dem Bier trinken vorzuziehen.

Der Eiweißgehalt in Wein lässt sich nie genau definieren, da der Gehalt vom Jahrgang abhängt. In trockenen heißen Jahren wird mehr Eiweiß gebildet als in nassen Jahren.

Bier besitzt hingegen nicht mal annährend so viel Eiweiß wie Wein. In 100ml befinden sich ungefähr 0,5 Gramm Eiweiß. Dafür beinhaltet jedoch Bier dafür mehr Kohlenhydrate, 100 ml Bier beinhalten 4 Gramm Kohlenhydrate. Vitamine und Mineralien sind hingegen nur in geringsten Formen vorhanden. Diese Nährwerte sind bei den meisten anderen Biersorten in gleicher Form vorhanden, d.h. die einzelnen Biersorten geben sich bei den Nährwerten nicht viel.

Alkoholfrei oder mit Alkohol – welches Getränk hat weniger Kalorien
Häufig wird die Frage gestellt, ob alkoholfreie Biere weniger Kalorien beinhalten als alkoholische Biersorten. Dieses These kann eindeutig bestätigt werden. Alkoholfreie Biere besitzen in der Regel rund die Hälfte weniger Kalorien, als die alkoholischen Biere.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Stimmen, Durchschnitt: 4,84 von 5)
Loading...
Top