Bier

Bier & Biere Kalorien & Kalorientabelle

bier biere lebensmittel kalorien kalorientabelle

Bier wird bereits seit Jahrhunderten in Deutschland getrunken. Beim Brauen von Bier gilt das deutsche Reinheitsgebot, welches besagt, dass nur Hopfen, Gerstenmalz, Wasser und Hefe verwendet werden dürfen. Der Geschmack von Bier hängt von der Auswahl der Rohstoffe und vom Herstellungsprozess ab. Auch die eingesetzten Maschinen spielen beim Geschmack eine Rolle. Die Anzahl der verschiedenen Biersorten ist groß. Insgesamt gibt es in Deutschland über 1200 Braustätten. Diese stellen ca. 5000 verschiedene Biersorten her. Die Biersorten unterscheiden sich im Geschmack und der Kalorienanzahl.

Manche Regionen haben ihr eigenes lokales Bier, wie das Kölsch in Köln. Im Süden von Deutschland wird bevorzugt das Weizenbier konsumiert, während im Norden von Deutschland auch herbere Biersorten auf dem Programm stehen. Auch zum Kochen wird Bier gerne verwendet, da es Speisen ein herbes und würziges Aroma verleiht. Insgesamt werden in Deutschland pro Jahr 110 Liter von jedem Bewohner im Schnitt konsumiert. Damit sind die Deutschen hinter den Tschechen auf Platz zwei im weltweiten Bierkonsum.

Die einzelnen Braustätten unterscheiden sich in ihrer Größe und den Biersorten, die sie herstellen. Während manche Braustätten auf traditionelle Sorten setzen, experimentieren andere Braustätten mit neuen Geschmacksrichtungen, wie Kombinationen mit Grapefruit, Granatapfel oder anderen Zusätzen. Diese Biersorten sind vor allem bei jungen Leuten beliebt. Kleinere Braustätten produzieren nur für den lokalen Verkauf und beliefern lokale Abnehmer. Größere Braustätten beliefern Kunden in ganz Deutschland und liefern sogar ins Ausland. Während es in anderen Ländern häufig normal ist, Bier in Dosen zu verkaufen, trinken Deutsche am liebsten Bier, welches aus einer Glasflasche stammt.



 

Lebensmittel Menge Kalorien (kcal) Kilojoule (kJ)
Alkoholfreies Weizen Kalorien 100 ml 31 kcal 131 kJ
Altbier Kalorien (5 Vol.%) 100 ml 49 kcal 208 kJ
Astra Kalorien 100 ml 43 kcal 180 kJ
Diätbier Kalorien (5 Vol.%) 100 ml 27 kcal 113 kJ
Doppelbock Kalorien (8 Vol.%) 100 ml 55 kcal 230 kJ
Dunkles Bier Kalorien (4,9 Vol.%) 100 ml 37 kcal 156 kJ
Export Bier Kalorien (4,9 Vol.%) 100 ml 41 kcal 171 kJ
Hefeweizen alkoholfrei Kalorien 100 ml 55 kcal 230 kJ
Kölsch Kalorien (4,9 Vol.%) 100 ml 56 kcal 235 kJ
Lager Bier Kalorien 100 ml 43 kcal 180 kJ
Leichtbier Kalorien 100 ml 28 kcal 117 kJ
Leichtes Weißbier Kalorien 100 ml 28 kcal 117 kJ
Malzbier Kalorien 100 ml 47 kcal 197 kJ
Pils Kalorien (4,9 Vol.%) 100 ml 42 kcal 177 kJ
Pils alkoholfrei Kalorien (0,2 Vol.%) 100 ml 26 kcal 109 kJ
Stout Beer Kalorien 100 ml 42 kcal 176 kJ
Weißbier leicht Kalorien 100 ml 25 kcal 104 kJ
Weizenbier Kalorien (5 Vol.%) 100 ml 52 kcal 222 kJ

Kaloriengehalt von Bier

Wie die Kalorientabelle zeigt, ist der Kaloriengehalt von Bier nicht zu unterschätzen. Bier besitzt zwar im Vergleich zu Saft oder Softgetränken weniger Kalorien, aber meist wird nicht nur ein Bier getrunken. Schon ein Liter Bier hat in etwa so viel Kalorien wie eine Zwischenmahlzeit. Werden über den Abend mehr ein Liter Bier getrunken, hat das Bier schnell so viele Kalorien, wie eine gesamte Mahlzeit. Gleichzeitig regt Bier den Appetit an. Wird Bier regelmäßig zur Mahlzeit dazu getrunken, kann schnell ein „Bierbauch“ entstehen. Die einzelnen Biersorten unterscheiden sich aber in der Anzahl der Kalorien und sind deshalb auch einzeln in der Kalorientabelle aufgelistet.

Hat alkoholfreies Bier weniger Kalorien? 

Tendenziell hat alkoholfreies Bier weniger Kalorien ALS normales Bier. Denn Kalorien liefern im Bier die Kohlenhydrate und der Alkohol. Fällt der Alkohol weg, sinkt meist auch der Kaloriengehalt in der Kalorientabelle. Das durchschnittliche Bier hat einen Alkoholgehalt von ca. 5 Prozent. Ein Bier mit einem höheren Alkoholgehalt hat meist auch einen höheren Kaloriengehalt pro 100 Gramm. Diät Bier hat oftmals den gleichen Alkoholgehalt wie herkömmliches Bier, aber einen geringeren Kaloriengehalt. Dies kann sich auf den Geschmack auswirken. Deshalb ist Diät Bier nicht bei allen Biertrinkern beliebt. Aufgrund seiner appetitanregenden Eigenschaft ist Bier während einer Diät nicht geeignet.

Bier-Mix Getränke
Bier wird auch als Mixgetränk konsumiert. Entweder mischt der Bierhersteller bereits Säfte, wie Ingwer oder Granatapfel hinzu oder das Bier wird dann erst kurz vor dem Trinken mit Bier, Bananensaft oder Limonade gemischt. Alle Mixgetränke weisen einen hohen Kalorien- und Zuckergehalt auf. Sie machen das Bier also nicht gesünder, im Gegenteil, dadurch steigt meist der Kaloriengehalt vom Bier. Gleichzeitig wird das Bier süßer und meist wird das Bier schneller getrunken. Das erhöht wiederum die getrunkene Menge und den Kaloriengehalt.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (32 Stimmen, Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...
Top