Gesunde Ernährung statt Diäten?

Viele fangen im Frühsommer an, sich für die Bikinifigurzu quälen. Radikale Diäten sollen den Beachbody formen. Doch stattdessen machen sie auf Dauer nur dicker: Nach einer Hungerkur, bei der man schnell abnehmen konnte, schlägt bei den meisten der Jojo-Effekt zu.

Das muss nicht sein. Wir wissen eigentlich alle, dass es auch gesünder und einfacher geht: Man muss sich nur ein paar gesunde Gewohnheiten beim Essen angewöhnen. Zum Beispiel diese:

2 Gläser Wasser trinken: Wenn man vor jeder Mahlzeit ein bis zwei Gläser kühles Wasser trinkt (250 bis 500ml), nimmt man bei der darauf folgenden Mahlzeit weniger Kalorien zu sich. Das beweist sogar eine Studie der Charité Berlin. Demnach spart man mit dem Wasser-Trick zwischen 13 und 75 Kalorien pro Mahlzeit. Diese Angewohnheit lässt sich nun wirklich einfach aneignen.

Ballaststoffe essen: Wer Ballaststoffe aus Gemüse, Vollkorngetreide und Obst bei jeder Mahlzeit zu sich nimmt, der bleibt länger satt und unterstützt damit auch seine Verdauung und die Fettverbrennung. Denn Ballaststoffe sorgen im Darm dafür, dass Zucker verzögert ins Blut gelangt. So bleibt der Insulinspiegel relativ konstant und die Fettverbrennung bleibt aktiv.

Bewegung, egal was: Egal wie man sich bewegt, Hauptsache man bewegt sich. Man muss keine schweißtreibenden Joggingstunden abschrubben oder stundenlang im Fitness-Studio verbringen: Jeden Tag ein bisschen Bewegung reicht, um gesund und ohne große Anstrengung abzunehmen. Schon 30 Minuten Bewegung am Tag aktivieren unseren Stoffwechsel und helfen beim Abnehmen. Also auch ein flotter Spaziergang oder der Arbeitsweg mit dem Rad helfen zum Wunschgewicht.

Mit den drei gesunden Gewohnheiten kann man in Sachen Abnehmen schon viel erreichen, ganz ohne sich zu quälen. Versuchen Sie einfach, sich jede Woche eine neue, gesunde Angewohnheit anzueignen.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (118 Stimmen, Durchschnitt: 4,44 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise