Arthrose frühzeitig vorbeugen

Arthrose ist eine weit verbreitete Gelenkerkrankung, die viele Ursachen haben kann. Wird sie zu spät erkannt und ist der Verschleiß der Gelenkkapseln bereits zu stark fortgeschritten, hilft oftmals nur noch eine aufwändige Operation, um den Schaden zu begrenzen und die Beweglichkeit der Gelenke wieder herzustellen.

Vor allem die Knie und die Hüfte sind häufig von der Erkrankung betroffen. Operationen an diesen Gelenken sind kompliziert und es folgt ein langwieriger Heilungsprozess. Besser ist es rechtzeitig vorzubeugen und den Fortschritt der Krankheit zu stoppen. Denn ist eine Arthrose erst einmal ausgebrochen, ist sie nicht mehr heilbar.

Auf die Ernährung kommt es an

Vermehrt wird unter Experten die Meinung vertreten, dass eine falsche Ernährung und Übergewicht eine Erkrankung im Alter begünstigen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, schon frühzeitig auf eine gesunde Ernährung zu achten. Viele Gerichte sind zu fett und vor allem Fertiggerichte sind auf lange Sicht gesehen nicht geeignet für eine gesunde Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung mit wenig Fett und viel Obst und Gemüse kann einigen Ärzten zufolge sogar eine Arthroseerkrankung verhindern. Ist die Krankheit bereits ausgebrochen, können zumindest die Symptome gelindert werden. Stark übergewichtige Arthrosepatientenleiden unter wesentlich stärkeren Schmerzen als Normalgewichtige.

Ein Fitnessprogramm für die Gesundheit

Ergänzend zur bewussten Ernährung spielt auch der Sport für die Gesundheit eine wichtige Rolle. Das gilt sowohl für Gesunde als auch für Arthrose-Patienten. Eine Diät ist immer wirkungsvoller, wenn zugleich die Muskeln und die Ausdauer trainiert werden. Ein solches Training hilft nicht nur das Gewicht zu reduzieren, auch das Herzkreislaufsystem wird gestärkt und die Muskeln, die aufgebaut werden, unterstützen die Gelenke. Wenn man bisher recht wenig Sport getrieben hat oder, zum Beispiel durch eine Schwangerschaft, eine längere Pause einlegen musste, sollte man das Ausdauertraining langsam angehen lassen. Schließlich soll der Sport den Körper unterstützen und nicht zusätzlich belasten. Trainiert man regelmäßig, stellen sich schon schnell die ersten Erfolge ein und das Trainingsprogramm kann nach und nach gesteigert werden.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (39 Stimmen, Durchschnitt: 4,61 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise