Wellnessurlaub Entspannung für den Körper

Durch den immer heftiger werdenden Stress im Alltag und die Hektik im Berufsleben haben sich bei den Menschen die Urlaubsgewohnheiten verändert und neue Richtungen eingeschlagen.

Während früher ein Strandurlaub am Meer oder Wander- und Kletterurlaub in den Bergen angesagt war, tendieren heutzutage viele Erholungssuchende zu einem Wellnessurlaub, oder zumindest ein Wellnesswochenende.

Dabei steht das Verwöhnen des Geistes und Körpers, aber auch die Erholung der strapazierten Nerven, in dem Vordergrund.

Diesen Trend haben die Hotels und Übernachtungseinrichtungen weltweit erkannt und ihr Angebot in diese Richtung verändert. Beauty- und Wellnesskomfort, auf den Erfahrungen Jahrtausender alter Heilmethoden der verschiedensten Naturvölker Fußend, sind heute die Anwendungen der Wellnessoasen. Die Reihe der Angebote ist unerschöpflich und Gehen von den Wasseranwendungen über Aromatherapien, Saunen, Qi Gong, Ayurveda und Yoga bis hin zu der traditionellen chinesischen Medizin.

Bei der Planung eines Wellnessurlaubs sollte aber darauf geachtet werden, dass sich der Erholungssuchende nicht im Dschungel der Anwendungen verfängt und Dinge bucht, die seiner Gesundheit eher schaden als nutzen. Es würde sich beispielsweise nicht gut machen, wenn ein kreislaufbelasteter Mensch eine Sauna besucht. Um solchen Unannehmlichkeiten aus dem Weg zu gehen, haben die meisten Einrichtungen professionelle Beratung, viele Häuser haben einen eigenen Arzt und bieten Arrangements an, die auf die Bedürfnisse des Gastes zugeschnitten sind.

Ideal ist es, und das haben die Hotels erkannt, wenn neben dem breiten Angebot an Wellnessanwendungen auch das Umfeld mit einer erholsamen Natur stimmt und die Freizeit sportlich genutzt werden kann. So können neben den Anwendungen Spaziergänge oder erholsame Stunden in einem Freibad absolviert werden. Das ist dahin gehend wichtig, da viele Menschen heutzutage einfach keine Zeit mehr für einen Wochenendspaziergang mit der Familie haben und die Kinder stattdessen vor dem Computer oder dem Fernseher Sitzen. Ebenso wichtig ist eine, auf das Wellnessprogramm abgestimmte Ernährung, die zwar reichlich, aber dennoch gesund sein sollte.

Wellness ist trotz vieler Angebote eine persönliche Angelegenheit und man sollte die Wahl dahin gehend treffen, dass ein Optimum an persönlichem Wohlfühlen erreicht wird.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (81 Stimmen, Durchschnitt: 4,84 von 5)
Loading...
Top