Wohlbelebte und erfrischende Haut durch den ganzen Tag

Die Haut gilt auch als Spiegel der Seele wenig Schlaf, psychischer und körperlicher Stress hinterlassen hier ihre Spuren. Als Resultat wirkt die Haut fahl und ungesund, es entstehen unschöne Augenschatten oder Unreinheiten. Auch in anstrengenden Zeiten sollten Sie daher Ihrer Haut stets ein kleines Pflegeprogramm gönnen, um sie vital und frisch zu halten. Gegen geschwollene Haut um die Augen hilft morgens ein Wattebausch, der in Buttermilch getränkt wurde.

Einfach ein paar Minuten auf den geschlossenen Lidern ruhen lassen, damit die Haut abschwellen kann und die Augen sofort wacher ausschauen. Robuste Haut erfährt durch wöchentliche Peelings neue Vitalität. Alte Schüppchen lösen sich, die Durchblutung wird angeregt und die Haut wird rosiger und sieht gesünder aus.

Peelings lassen sich mit simplen Haushaltsprodukten wie Salz und Milch oder Zucker und Öl rasch selbst machen. Einmal die Woche ist Zeit für eine entspannende Maske. Besonders erfrischend ist Quark, ölige Haut wird durch Gurkenscheiben oder Heilerde reguliert, strapazierte Haut durch Bananenmus oder Eigelb beruhigt.

Nach der Reinigung sollten Sie Ihrer Haut ein Gesichtswasser gönnen. Für trockene Haut eignen sich Produkte mit Wildrosenöl, fettige Haut verträgt Minze oder Gurke sehr gut. Anschließend sollte eine passende Tagescreme aufgetragen werden, die auf Ihren Hauttyp abgestimmt ist. Ideal für alle Hauttypen sind Tagescremes mit Aloe Vera: Fettige Haut profitiert von der leichten Textur, die Frische verleiht, trockene Haut wird gefestigt und entspannt, kleine Wunden werden schnell geheilt.

Vor allem im Sommer sind Aloe-Vera-Produkte eine wunderbare Erfrischung für alle Hautpartien. Für die schnelle Erfrischung zwischendurch bieten sich Sprühflaschen mit Mineralwasser oder speziellem Thermalwasser an. Sie versorgen die Haut mit wichtigen Nährstoffen und verschaffen in Sekundenschnelle angenehme Kühlung. Sollten sich trotzdem Augenschatten nicht vermeiden lassen, verhelfen Ihnen Concealer zu einem frischen Aussehen. Die Abdeckcreme sollte stets eine Nuance heller als der Hautton gewählt und sanft eingeklopft werden, um Sie erholt und wach aussehen zu lassen.

Wenn Sie Make-Up benutzen sollten Sie auch nach anstrengenden Tagen nie darauf verzichten, sich sorgfältig abzuschminken, damit die Haut sich über Nacht erholen kann. Spezielle Lotions sorgen für eine rasche Reinigung, ohne dass die Haut durch Rubbeln strapaziert wird. Über Nacht tragen Sie am besten eine reichhaltige Pflege auf, die die Haut entspannt und auf den nächsten Tag vorbereitet.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (58 Stimmen, Durchschnitt: 4,74 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise