Frühlingsdiät: Der ultimative Kampf mit den überflüssigen Pfunden

Der Frühling ist endlich da, und wir wollen natürlich perfekt in unseren Sommerklamotten aussehen und bewundert werden. Zum Start in die reizvolleste und romantischste Jahreszeit wollen rund 30 Prozent der Deutschen – davon zwei Drittel Frauen eine Diät machen. Bevor man mit dem Abnehmen anfängt, ist es erforderlich, sich ausführlich über Diäten und Gewichtverlust zu informieren, damit der heimtückische Jojo-Effekt durch schnelle oder wiederholte Diäten nicht auftritt. Viele Diäten reduzieren das Gewicht nur vorübergehend, und die Waage zeigt oft bereits nach ein paar Wochen noch mehr überflüssige Pfunde, ALS vor der Diät.

Um effizient und langfristig unerwünschte Kilos zu verlieren, müssen Sie sich entschließen, Geduld zu zeigen. Eile ist einer der größte Fehler beim Abnehmen. Gute Diätexperten raten Frauen und Männern, rund ein Kilo pro Woche abzunehmen, um keine Muskulatur abzubauen und keine Flüssigkeit zu verlieren. Das ultimative Ziel der Diäten sollte sein,effektiv, sinnvoll und dauerhaft Fettgewebe abzubauen.

Wie die gesunde und richtige Frühlingsdiät funktioniert? Ganz einfach: ausgewogene und regelmäßige Ernährung mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen sowie Sport und jede Menge Bewegung. Während einer erfolgreichen Frühlingsdiät liegt der tägliche Kalorienbedarf zwischen ca. 1200 und 1600 Kilokalorien. Nicht weniger und nicht mehr. Bei geringerer Kalorienzufuhr tritt der Jojo-Effekt ein, und als Folge nimmt der Körper wieder zu, um den Grundumsatz der Muskelgewebe nicht zu verlieren.

Im Frühjahr besteht vielfältige Möglichkeit, köstliche und frische Obst– und Gemüsesorten anstatt Schokolade und andere Süßigkeiten zu verspeisen. Essen Sie regelmäßig drei Mal täglich und Vergessen Sie Chips und Süßes zwischendurch, wenn Sie gezielt abnehmen wollen. Der Körper braucht Ruhephasen, um die Fettgewebe erfolgreich abzubauen. Um die ungewünschten Kilos zu verlieren, sollen Sie die Kohlehydrate bei Ihren Mahlzeiten reduzieren, denn der Körper braucht viel Zeit, um diese vollständig zu verbrennen, und danach dann Fett abzubauen. Das heißt, man darf nur wenig oder besser gar kein Brot zu sich nehmen, möglichst auch keine Pasta, keinen Kuchen und nur wenig Kartoffeln.

Gesunder Schlaf ist extrem wichtig für effektives Abnehmen, denn während des Schlafs baut der Körper tatsächlich Fett ab. Allerdings sollte man dann keine Lebensmittelprodukte mit hohem Anteilan Kohlehydraten kurz vor dem Schlafen Gehen zu sich nehmen. Außerdem ist wichtig, dass gesunder Schlaf mindestens sieben Stunden dauern sollte.

Dies alles hilft, Ihr Wunschgewicht zu erreichen und auch es zu behalten. Sobald Sie Ihr Wunschgewicht erreicht haben, können Sie die Kalorienzufuhr langsam steigern. Durch sportliche Aktivitäten lässt sich der tägliche Kalorienbedarf erhöhen, wobei das erreichte Gewicht gehalten wird, und die überflüssigen Pfunde kommen – hoffentlich – nie wieder.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (104 Stimmen, Durchschnitt: 4,61 von 5)
Loading...
Top