Gesund ernähren – Wellness für den Körper

Eine gesunde Ernährung ist nicht nur wichtig für die Gesundheit eines Menschen, sonder auch für das alltägliche Wohlbefinden. Denn wer sich gesund ernährt bleibt schlank, fühlt sich wohl und fit. Dabei ist es gar nicht so schwer sich gesund zu ernähren, wenn man den Einstieg zum gesunden Essen erst einmal geschafft hat. Dabei muss man auch nicht völlig auf Fast Food und die geliebte Schokolade verzichten. Wichtig ist dabei nur das Mengenverhältnis.

Aber auch für die eigene Gesundheit sollte eine gesunde Ernährung angestrebt werden. Vitamine und Nährstoffe kräftigen das Immunsystem und man ist weniger anfällig für Erkrankungen. Auch das ganze Herz- und Kreislaufsystem wird durch eine ausgewogene Ernährung optimal unterstützt.

Wem also seine Gesundheit am Herzen liegt, der sollte öfter zu gesunden Lebensmitteln greifen, denn auch diese können sehr schmackhaft zubereitet werden. Zur Hilfe gibt es dafür etliche Kochbücher, die gesunde Ernährung in den Vordergrund stellen, und auch im Internet finden sich Seite mit vielen, leckeren Rezepten.

Die Ernährungspyramide kann einem dabei helfen, seine täglichen Essgewohnheiten umzustellen und seine Gesundheit zu verbessern. Dabei stehen Getränke an der oberster Stelle. Es ist demnach wichtig mindestens 1.5 Liter am Tag zu trinken. Vorzugsweise Mineralwasser oder ungesüßten Tee. Die Flüssigkeit hilft dem Körper Giftstoffe auszuschwemmen.

An zweiter Stelle stehen Getreideprodukte wie Vollkornbrot, Nudeln, Hülsenfrüchte und Kartoffeln. Sie sind gut für die Gesundheit, halten die Verdauung in Schwung und machen satt. Auf der dritten Stufe finden sich Obst und Gemüse. Diese sollten mindestens zwei bis drei Mal täglich zu sich genommen werden. Am besten immer eine Handvoll. Wertvolle Vitamine werden dabei aufgenommen.

Weiter oben stehen Milch- und Milchprodukte sowie Fisch, der wichtige Fettsäuren enthält, der die Gesundheit des Herzens unterstützt. Fleisch und Eier, die nächste Stufe der Pyramide, sollten dagegen nur ein- bis zweimal die Woche verzehrt werden, da sie viel Fett enthalten. Ganz oben in der Pyramide finden sich Süßigkeiten und tierische Fette, die man sehr wohl essen darf, aber eher selten, da sich viel Zucker und Fett schlecht auf die Gesundheit auswirken und für das leidliche Übergewicht sorgen.

Neben einer ausgewogenen Ernährung sollte man sich natürlich auch viel Bewegen.
Wer es erst mal geschafft hat, sich an eine gesunde Ernährung zu gewöhnen, der wird sicher bald mehr Lebensfreude entwickeln, weil man sich einfach rundum besser fühlt.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (84 Stimmen, Durchschnitt: 4,64 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise