Acai Beere kaufen – doch wo gibt es die besten?

Die bis vor einigen Jahren in Europa noch gänzlich unbekannte Acai Beere erlebt gerade einen echten Hype. Die kleinen Früchte einer südamerikanischen Palmenart sind sehr gesund und enthalten lebenswichtige Stoffe wie Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, Spurenelemente und vor allem Antioxidantien in enormer Menge und Vielfalt. Dies hat ihnen einen Platz an vorderster Spitze der sogenannten Superfoods eingebracht.

In dieser Kategorie der Lebensmittel werden all diejenigen Produkte zusammengefasst, die signifikant hohe Anteile an wertvollen Inhaltsstoffen aufweisen.

Der extrem hohe Anteil an Antioxidantien, besonders Anthocyane, prädestiniert die Acai Beere als Anti-Aging-Präparat und Diätmittel. Darüber hinaus wird die Beere in ihrer Heimat als Heilmittel bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt. Darunter fallen Fieber (auch Malaria), Hautgeschwüre und Darmprobleme. Auch zur Stärkung des Herz-Kreislauf- und Immunsystems wird die Beere gern verzehrt.

In den USA und Europa wird intensiv geforscht, um den Wert der Acai Beere wissenschaftlich zu belegen. Es wird vermutet, dass in der Beere bislang noch nicht bekannte weitere Antioxidantien enthalten sind. Nur so scheint die hohe Wirksamkeit von Acai erklärbar.

Frische Acai Beeren kaufen? – Fehlanzeige!

Wer auf dem heimischen Markt Ausschau nach frischen Acai Beeren hält, wird enttäuscht. Weder in den USA noch in Europa sind die kleinen dunkelblauen bis tiefvioletten Beeren frisch zu haben.

Nach der Ernte verbleiben gerade noch 24 Stunden, in denen die frischen Beeren verzehrt beziehungsweise verarbeitet werden können. Der hohe Anteil von Antioxidantien ist dafür verantwortlich, dass die Früchte nach 24 Stunden oxidieren und damit ihre Wirksamkeit einbüßen.

Die Acai Beeren treten so zum größten Teil ihre Fahrt in Schiffen und Booten über die Kanäle des Amazonas-Gebietes in die Manufakturen an. Dort werden sie zu den hier erhältlichen Produkten verarbeitet. Da die Steinfrucht kein Fruchtfleisch, sondern nur eine Hautschicht enthält, ist die Ausbeute im Vergleich zum Gewicht der Ernte eher gering. Dieser Umstand und auch die wertvollen Inhaltsstoffe sind maßgeblich bestimmend für den hohen Preis von Acai Produkten.

Acai Produkte bestellen

Nach der Ernte wird die Haut der Beeren mit Hilfe von Pressen von den Samenkernen getrennt. Unter Zugabe von Wasser entsteht so das Ausgangsprodukt für alle weiteren, der Fruchtbrei. Diesen kann man im so belassenen Zustand kaufen, um ihn selbst als Saft, Pulpe oder Zutat zu anderen Speisen zu verarbeiten.

Gefriergetrocknet und zu Pulver verarbeitet, finden sich Acai Beeren sowohl als Nahrungsergänzung als auch Zusatz zu kosmetischen Pflegeprodukten.

 

Im Handel erhält man derzeit

  • Fruchtbrei
  • Saft/Pulpe
  • Pulver
  • Tabletten/Dragées
  • Shampoo
  • Cremes
  • Lotionen
  • Tee
  • Bestandteil von Fitness-Getränken

Wo kauft man Acai Beeren und Produkte am besten ein?

Während Acai Produkte in den USA bereits im Supermarkt gekauft werden können, steckt der Handel hierzulande noch in den Kinderschuhen. Reinen Saft kauft man am besten in der Apotheke. Da auch hier das Angebot noch beschränkt ist, müssen die Produkte oft erst bestellt werden.

Verschiedentlich finden sich Produkte mit Acai-Zusatz auch im freien Handel. Das gilt ebenso für Kosmetikprodukte wie Nahrungsmittel. Ein Blick auf das Etikett ist angeraten. Oft sind Anteile von weniger als 3 Prozent zugesetzt bei exorbitanten Preisen. Da lohnt der Kauf keinesfalls.

Der Internet-Handel hält ein breites Angebot bereit und ist als Bezugsquelle zu empfehlen. Auch hier sollte sorgfältig verglichen werden. Produzenten und Händler wittern das schnelle Geschäft und bringen nicht selten minderwertige oder völlig überteuerte Produkte auf den Markt.

Bei Pflegeprodukten gelten die gleichen Kriterien. Nicht immer haben hochpreisige Artikel den größten Anteil an Acai. Bei Billig-Angeboten sollte man ebenfalls vorsichtig sein und Herkunft, Verarbeitung und Anteil prüfen, sofern möglich.

Woran erkennt man die Qualität der Acai Beere?

Die Anteile der einzelnen Inhaltsstoffe der Acai Beere variieren teils stark. Dies liegt zum Teil am Reifungsgrad der Beeren bei der Ernte, dem Herkunftsgebiet und der Verarbeitung. Einzig daran die Qualität zu messen, ist also schwierig.

Folgende Tipps helfen bei der Suche nach hochwertigen Produkten:

  1. Fruchtbrei, Tabletten, Dragées und Pulver sollten zu mindestens 90 Prozent aus Acai Beeren bestehen, wenn ein reines Produkt gewünscht ist. Mehr ist kaum möglich, da die Beeren für die Weiterverarbeitung mit etwas Wasser versetzt werden müssen.
  2. Bei Tabletten und Dragées müssen Stoffe zugegeben werden, um das Produkt in dieser Form anbieten zu können. Auf alle Inhaltsstoffe achten.
  3. Gleichartige Produkte miteinander vergleichen in Bezug auf Preis und Inhalt. Suchmaschinen im Internet helfen beim Vergleich und liefern schnelle Ergebnisse.

 

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (123 Stimmen, Durchschnitt: 4,57 von 5)
Loading...
Top