Acai Beere Pulver – Das kann es wirklich

 

Die Acai Beere ist in Südamerika an den Küsten und großen Flüssen heimisch. Sie wächst in Höhen bis 25 Meter an der Palmenart Euterpe, zu deutsch: Kohlpalme. Erst vor wenigen Jahren ist sie auf dem europäischen Markt zu haben und genießt seither den Ruf eines Superfoods.

Dies beruht auf ihren in einzigartiger Kombination enthaltenen Wirkstoffen. In ihr finden sich Vitamine, Fettsäuren, Spurenelemente, Mineralien und vor allem Antioxidantien in hoher Konzentration. Der von Wellness und Gesundheit geprägte Lifestyle hat die Beeren schnell für sich entdeckt und nutzt sie sowohl als Anti-Aging-Präparat wie auch als Diätmittel

Am besten ist es natürlich, jedes Lebensmittel so frisch wie möglich zu sich zu nehmen. Acai Beeren sind frisch jedoch auf dem heimischen Markt nicht zu erwerben. Ihre kurze Haltbarkeit von nur rund 24 Stunden macht den Import frischer Ware nahezu unmöglich. Daher werden die frischen Beeren direkt nach der Ernte weiter verarbeitet. Gefriergetrocknet oder zu Fruchtmus verarbeitet, werden daraus weitere Produkte hergestellt.

Eines davon ist das Acai Pulver. Außerdem sind Acai Tabletten und Acai Kapseln am Markt erhältlich.

Nach der Verarbeitung zu Pulver wird dieses in speziellen Behältern gelagert, um die Wirkstoffe voll zu erhalten. Das Pulver kann sowohl in Apotheken als auch im Internet-Handel bezogen werden.

Acai Pulver findet Verwendung als Zusatz im Müsli, Joghurt, Fitnessgetränken oder pur mit Wasser verrührt. Der Geschmack wird dabei ganz unterschiedlich beschrieben. Während die einen es als wohlschmeckend bezeichnen, finden andere den Geschmack eher unangenehm. In welcher Kombination der Geschmack für den Einzelnen angenehm ist, muss daher ausprobiert werden. Wegen der Pulver-Form sind den Anwendungsmöglichkeiten bei entsprechender Fantasie daher kaum Grenzen gesetzt.

 

Acai Beere als Schlankmacher

Eine der beiden Hauptanwendungen für Produkte aus Acai Beeren ist die Reduktion des Körpergewichts. Den Beeren wird nachgesagt, dass sie den Stoffwechsel enorm ankurbeln und dabei zeitgleich die Bewegungslust steigern und den Appetit hemmen. Wissenschaftlich belegt ist das allerdings noch nicht. Dazu fehlen bislang gesicherte Untersuchungsergebnisse. Die Forschung beschäftigt sich indes intensiv mit den Inhaltsstoffen und der Wirkung von Acai.

Wie bei allen anderen Diätmitteln darf man auch von Acai Beere keine Wunder erwarten. Ein Mittel, mit dem die Pfunde ohne weitere Eigeninitiative purzeln, bleibt ein Wunschtraum. Viele Menschen berichten von guten und sehr guten Erfolgen beim Abnehmen mit Acai, andere wiederum haben keinerlei positive Wirkung festgestellt.

Aufgrund der hohen Konzentration von Vitalstoffen unterstützt die Beere während einer Diät aber ganz sicher den Körper bei der ausreichenden Versorgung mit eben diesen Stoffen.

Acai Beere Pulver als Anti-Aging-Präpara

Auch als Anti-Aging-Präparat werden Produkte aus Acai Beeren angepriesen. Sie enthalten einen enorm hohen Anteil an Antioxidantien, vor allem Anthocyane. Antioxidantien sind sogenannte Fänger von Freien Radikalen, die hauptverantwortlich für vorzeitige Zellalterung und Zelltod sind. Freie Radikale sind sehr instabile Sauerstoff-Moleküle, denen ein Elektron fehlt. Um dieses zu erhalten, gehen sie in der Tat radikal vor und entreißen das fehlende Elektron gesunden Zellen, was eine wahre Kettenreaktion nach sich zieht. Antioxidantien stellen den Freien Radikalen dieses Elektron auf einfache Weise zur Verfügung, was die gesunden Zellen effektiv schützt.

Da die Antioxidantien dadurch nicht selbst zu Freien Radikalen werden, ist die Kettenreaktion unterbrochen.

Die positive Wirkung von Antioxidantien auf die (Zell-)Alterung ist wissenschaftlich belegt. Auch wenn die Acai Beere vorhandene Falten nicht mehr glätten kann, ist sie doch ein wirksames vorbeugendes Mittel.

 

 

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Stimmen, Durchschnitt: 4,47 von 5)
Loading...
Top