Mittel gegen Muskelkater

Zwei Stunden Tennis spielen, ausgiebig wandern oder zehn Kilometer joggen und man fühlt sich prima dabei. Aber nur bis zum nächsten Morgen, denn dann kommt das Gefühl auf, man wäre gefoltert worden. Alles, was man für die Bewegung gebraucht hatte, der Rücken, die Oberschenkel, die Bauchmuskeln und die Waden, Schmerzen nun.

Die Sache ist klar: Man hat einen üblen Muskelkater.

Es gibt viele Hausmittel gegen Muskelkater, auch gesunde Hausmittelchen helfen dabei, das ungeliebte Tier zu behandeln.

Nachfolgend erfährt man einige Tipps, welche Mittel gegen Muskelkater helfen:

  • Die schmerzenden Muskeln einfach mit einer Arnikatinktur einmassieren.
  • Frische Kartoffeln oder Gemüsesuppe essen und dazu zusätzlich noch Zitronenscheiben auslutschen.
  • Mit Johanniskrautöl einreiben.
  • Ein mit Essig getränktes Tuch auf die schmerzenden Stellen legen.
  • Eine Einreibung mit dem asiatischen Tigerbalm vollziehen.
  • In die Sauna Gehen und die Wärme genießen.
  • Ein heißes Bad mit Zusatz von Rosmarinöl nehmen.
  • Was hat den Muskelkater ausgelöst? Diese Bewegungen sollten mit minimaler Belastung nachgemacht werden.
  • Mehrmals mit Franzbranntwein einreiben.
  • Thermalbad besuchen, aber nicht länger ALS 30 Minuten im warmen Wasser verweilen.
  • Die schmerzenden Muskeln mit Latschenkieferöl einreiben.
  • Magnesium trinken.
  • Eine Banane essen, als Erste Hilfe sozusagen.
  • Hat man einen starken Muskelkater, sollte man eine mehrtätige Trainingspause einhalten.
  • Vor den sportlichen Aktivitäten mit einem guten Massageöl einmassieren. Beispielsweise kann dieses aus einer Mischung von einem Esslöffel Oliven- oder Avocadoöl und 8-10 Tropfen Teebaumöl bestehen. So kann dem Muskelkater vorgebeugt werden.
  • Einen Teelöffel aus der Kräutermischung Majoran/Gänseblümchen zu gleichen Teilen nehmen und es in eine Tasse geben. Nun mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen und danach absieben. Das sollte man dreimal täglich trinken.

Nun hat jeder ein paar Tipps erhalten, mit denen doch etwas angefangen werden kann. Aber vielleicht findet ja jeder noch sein eigenes, ganz persönliches Hausmittel gegen Muskelkater.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (39 Stimmen, Durchschnitt: 4,54 von 5)
Loading...
Top