Banane

Die Banane zählt bei den Deutschen mit zu den Lieblingsobstsorten. Dieses nährstoffreiche Obst wird jährlich kiloweise pro Kopf verzehrt. Bananen schmecken nicht nur süß, sondern sind für die Gesundheit eines jeden mehr als förderlich. Ganz besonders in der kalten Jahreszeit kann sie das Immunsystem prima unterstützen um einer dicken Erkältung oder gar einem grippalen Infarkt vorzubeugen.

Das sollten sie über Bananen wissen 

 

Die Banane zählt mit zu den ältesten Kulturfrüchten der Welt. Das erste Mal wurde sie vor ca. 2000 Jahren angebaut. Ursprünglich stammt die Banane aus Asien, aber mittlerweile kommen die meisten in Deutschland erhältlichen Bananen aus Teilen Amerikas, Indiens und den Kanaren. Das ist auch der Grund dafür, dass es ganzjährig Bananen bei uns zu kaufen gibt. Ohne Importware aus unterschiedlichen Ländern wäre dies nicht möglich.

 

Das Besondere an einer Bananenpflanze ist, das diese nur einmalig Früchte trägt und anschließend abstirbt. In dieser Zeit entwickelt sie aber neue Schösslinge, die dann nach spätestens 15 Monaten neue Früchte tragen. Während des Reifungsprozesses einer Obstbanane wandelt sich die anfänglich enthaltende Stärke mit der Zeit in Zucker um. Aus diesem Grund schmecken sehr reife Bananen sehr süß und Bananen bei denen der Reifungsprozess noch nicht ganz abgeschlossen ist, eher gemüseartig. Je gelber eine Banane wird, umso mehr Zucker befindet sich in ihr.

 

Wichtig ist es auch, beim Kauf darauf zu achten das die Bananen noch schön fest ist und keine schwarzen Stellen aufweist. Braune Flecken entstehen automatisch während des Reifungsprozesses auf der Schale. Sie deuten nicht an, dass es eine schlechte Frucht ist, sondern dass diese Banane mittlerweile besonders süß und schmackhaft ist.

 

Während des Wachstums an der Bananenstaude, erhalten Bananen ihre krumme Form. Wachsen tun sie am Stamm der Bananenpflanze. Anfangs wachsen die Bananenbüschel nach unten hängend und sind somit lichtgeschützt. Erst wenn diese Blätter abfallen, strecken sich die Bananen der Sonne entgegen und erhalten dadurch ihre krumme Form.

 

Bedeutung für die Gesundheit

 

Besonders in einigen tropischen Ländern besitzt die Banane eine entscheidende Bedeutung. Sie gilt mit als eine der wichtigsten Nährstoffquellen für die dortige Bevölkerung. Ganz besonders trifft dies auf länglich gelegene Gebiete zu. Die Banane ersetzt in diesen Gebieten Brot, Getreide, Reis und Kartoffeln. Dort wird aus ihr Mehl hergestellt, sie wird frittiert oder gekocht. Sie liefert all diese wichtigen Nährstoffe für die Gesundheit in einem Obst.

 

Besonders wichtig und gut geeignet sind Banen für Menschen die an einer Durchfallerkrankung leiden, da die Banane eine verstopfende Wirkung mit sich bringt. Zusätzlich kann sie auch gegen Magenprobleme und Sodbrennen eingesetzt werden. Sie reguliert die Verdauung und ist auch dann sehr bekömmlich.

 

Auch nach überstandenen Krankheiten, kann die Banane noch sehr hilfreich sein. Durch den Verzehr versorgt sie den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen die dieser jetzt benötigt, da sie während der Erkrankung verloren gegangen sind.

 

Dieses Wunderobst sorgt sogar dafür, dass sich ein zu hoher Blutdruck oder Cholesterinspiegel senkt. Das liegt an dem hohen Gehalt an Kalium in diesem Obst.

 

Auch für die Psyche ist die Banane wichtig, da sie den Botenstoff Serotonin enthält. Dieser ist dafür verantwortlich, dass sie gute Laune bekommen. Aus diesem Grund zählen Bananen zu den guten natürlichen Mitteln gegen Depressionen. Sie enthalten hohe Mengen an Mineralstoffen, Vitaminen und Fruchtzucker, welche für neue Energie im menschlichen Körper sorgen.

 

Deshalb ist die Banane auch bei Sportlern sehr beliebt und gehört in jede Sporttasche.

 

Inhaltsstoffe & Nährwerte

 

Die Banane zählt mit zu den besten Nährstofflieferanten unter den verschiedenen Obstsorten. Sie liefert nicht nur die unterschiedlichen B-Vitamine, sondern auch das Vitamin A, C und E. Zusätzlich enthält sie noch reichlich Kalium, welches für einen normalen Blutdruck und Cholesterinspiegel förderlich ist. Das enthaltende Magnesium ist wichtig für die Knochen und Zähne. Sie enthält zwar auch Natrium, aber nur eine sehr geringe Menge.

Ist die Banane sehr reif kommen noch um die 20% Fruchtzucker obendrauf. Dieser zählt mit zu den Kohlenhydraten und geht somit schnell ins Blut. Hat die Banane ihren Reifungsprozess noch nicht abgeschlossen enthält sie statt des Fruchtzuckers mehr Stärke.

 

Die Banane liefert somit eine ideale Kombination aus Ballaststoffen, Zucker und Stärke. Diese sorgen dafür dass eine schnelle Sättigung eintritt. Diese hält auch nicht nur kurzzeitig an. Zusätzlich ist die Banane noch recht kalorienarm.

 

Weitere wertvolle Inhaltsstoffe sind Folsäure und Niacin. Folsäure ist besonders in der Schwangerschaft sehr wichtig. Durch einen geringen Säureanteil, ist die Banane sehr bekömmlich in jeder Lebenslage.

 

Unverträglichkeiten & Allergien

 

Bananen zählen zwar zu den ältesten Kulturfrüchten der Welt, aber auch hier sollten sie drauf achten wann sie eine Banane verzehren. Bananen die noch nicht vollständig reif sind enthalten zu viel Zellulose. Diese kann zu Bauchschmerzen nach dem Verzehr führen. Daher ist es wichtig Bananen erst zu essen wenn diese reif genug, das heißt nicht mehr grün, sondern eine gelbe Schale vorweisen. Zu viel Zellulose kann der Darm nicht vollständig verarbeiten.

 

Hellgelbe Bananen sind besonders gut für Diabetiker geeignet. Das liegt daran das die Banane in diesem Zustand noch mehr Stärke als Zucker enthält, was für einen gleichmäßigen langsamen Anstieg des Blutzuckerspiegels sorgt. Sie ist dann aber schon reif genug für einen unbedenklichen Verzehr.

 

Unreife Bananen können aber durchaus gekocht verzehrt werden.

 

Eine Nahrungsmittelallergie bei dem Verzehr einer Banane tritt relativ selten auf. Menschen die an einer Kreuzallergie leiden, vertragen Latex nicht oder nur in geringen Mengen. In diesen Fällen kann dann eine Bananenallergie auftreten.

 

Weitere Kreuzallergien können bei folgenden Nahrungsmitteln auftreten:

Einkaufs- und Küchentipps

 

Wenn sie Bananen kaufen, sollten sie darauf achten das diese noch schön fest sind. So können sie diese bedenkenlos auch noch mehrere Tage liegen lassen. Die kleineren braunen Flecken die während der Reifung auf der gelben Schale entstehen, sind aber kein Zeichen für eine schlechte Qualität, sondern weisen auf die Süße des Obstes hin. Je reifer die Banane ist umso mehr Zucker enthält diese. Verkauft werden Bananen aber meist wenn sie noch hellgelb sind. Wird die Tropenfrucht braun, das bedeutet nicht nur die Schale, verliert sie zudem wichtige Vitamine. Bananen zählen zu den klimakterischen Früchten, das bedeutet, dass diese Früchte auch nach der Ernte noch weiter reifen. Aus diesem Grund werden Bananen immer grün geerntet. Transportiert werden diese Früchte nach der Ernte in großen Kühlschiffen und finden somit den Weg zu uns nach Deutschland. Durch eine konstante Temperatur unter 13 Grad Celsius, wird in dieser Zeit die weitere Reifung dieser Frucht unterbrochen.

Wichtig ist es auch zu wissen, das es Bananen nicht all zu kalt mögen. Von einer Aufbewahrung im Kühlschrank ist also abzuraten. Durch zu viel Kälte bekommt diese Frucht Flecken und schmeckt fade. Die Lagerung bei Zimmertemperatur ist optimal. Sie sollten aber nicht in der Nähe von Äpfeln oder Tomaten gelagert werden, da diese Äthylen abgeben und somit für eine schnellere Reifung der Banane sorgen. In der Regel halten reife Früchte bei Zimmertemperatur fünf Tage. Werden Bananen mit Zitronensaft beträufelt, verhindert dies eine Verfärbung der Schale an der Luft.

 

Zubereitungstipps

 

Der ideale Snack für zwischendurch ist die Banane. Sie spendet neue Energie und versorgt den Körper mit vielen Vitaminen. Daher ist sie ein gern gesehener Snack fürs Büro oder in den Schulpausen.

 

Aber auch für Michshakes oder Joghurts wird sie gerne verwendet. Sie bereichert zusätzlich jeden Obstsalat oder das gesunde Frühstücksmüsli. Bananen lassen sich auch als leckeres Dessert verarbeiten, dazu wird eine Banane mit braunem Zucker bestreut und zusätzlich mit Orangensaft beträufelt, anschließend wird diese gebacken und im Anschluss mit Rum flambiert.

 

Auch aus der Cocktailwelt ist die Banane nicht mehr weg zu denken. Bananennektar verfeinert viele bekannte Cocktails.

 

Nicht nur im deutschen sondern auch im europäischen Raum verfeinert die Banane viele leckere Nachtische. Ebenso findet man die Banane in vielen asiatischen Gerichten wieder. Dort sorgen sie neben der Ananas für eine angenehme leckere Süße. Bevorzugt wird sie in Verbindung mit Curry verwendet.

 

Natürlich findet man die Bananen auch in Backwaren wie Teilchen oder Kuchen wieder. Dort dienen sie zum Beispiel als Füllung, in Form einer Bananencreme.

 

Auch bei den Kleinsten kommt die Banane schon auf den Tisch. Sie zählt mit zu den kindgerechten Köstlichkeiten, da sie schon von klein auf in Breis verwendet werden kann .

 

Häufige Fragen und Antworten

 

Wann ist eine Banane reif genug zum Verzehr?

 

– Wenn die Banane hellgelb ist kann diese bereits verzehrt werden. Mögen sie es etwas süßer sollten sie diese noch etwas liegen lassen.

 

Wie sollten sie Bananen lagern?

 

– Bananen mögen nicht zu viel Kälte. Aus dem Grund sollten sie diese immer bei Zimmertemperatur aufbewahren.

 

Was passiert wenn Bananen zusammen mit anderem Obst und Gemüse gelagert werden?

 

– Lagert man Bananen zum Beispiel zusammen mit Äpfeln oder Tomaten, so sorgen diese dafür das die Banane schneller reift und somit schneller braun wird.

 

Wieso gibt es in Deutschland ganzjährig Bananen zu kaufen?

 

– Weil Bananen bei uns grundsätzlich Importware aus fernen Ländern ist.

 

Warum ist die Banane krumm?

 

– Weil die Banane nach dem abfallen der schützenden Blätter, der Sonne entgegen wächst.

 

Unser Fazit

 

Bananen sind ein nährreiches gesundes Obst, welches dem Körper in jeder Lebenslage hilft die ausreichende Menge an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen im Körper zu haben. Natürlich zählt eine gesunde Lebensführung mit dazu.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (88 Stimmen, Durchschnitt: 4,82 von 5)
Loading...
Top