Wie nimmt man am Besten ab?

Diese Frage stellen sich sicherlich viele Menschen. Und wenn man es genau nimmt, dann muss man sagen, dass es keinen „besten“ Weg gibt. Jeder muss den richtigen Weg für sich finden.

Hier mal 8 Tipps und Tricks, wie man es angehen könnte:

  1. Obst und Gemüse sind Top. Tierische Fette sollten vermieden werden. Bestes Beispiel für die Wirkung von Gemüse während einer Diät ist die Artischocke. Sie enthält den Bitterstoff Cynarin und dieser verbrennt soviel Fett, dass es sich nicht in den Depots einlagern kann.
  2. Mit zwei Gläsern warmes Wasser nach dem Aufstehen kann man die Verdauung ankurbeln.
  3. Wer Abnehmen will sollte anstatt zu Salz lieber zu Schärfe greifen. Salz bindet Wasser im Körper, während Pfeffer und Chili den Kalorienbedarf im Körper erhöhen.
  4. Bitter macht nicht nur lustig sondern wirkt auch verdauungsfördernd und entgiftend. Zu empfehlen sind Salatblätter wie z.B. Rucola oder Chicorée.
  5. Jeder kennt ihn: den HeißHunger auf Schokolade Co. Akupressur soll hier helfen. Den Mittelfinger in die Kerbe zwischen Nase und Oberlippe drücken und nachkurzer Zeit soll der Heißhunger Vergessen sein. Schon probiert?
  6. Für Abwechslung sorgen. In der Regel nimmt derjenige ab, der auch auf seinem Teller für Abwechslung sorgt. Jeden Tag die gleichen Speisen verlangsamt den Prozess des Abnehmens.
  7. Papaya ist ein toller Fatburner. Das enthaltene Enzym Papain erhöht mit Eiweiß die Fettverbrennung. Ähnliche Wirkung hat ein Apfel pro Tag, der ALS quasi natürlicher Appetitzügler eingesetzt werden kann.
  8. Bewegung ist das A und O. Ohne Bewegung ist quasi jede Diät zum Scheitern verurteilt. Schon 30 Minuten am Tag reichen um den Stoffwechsel anzukurbeln.

Nun würden mich eure Abnehmtipps und Tricks interessieren.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (52 Stimmen, Durchschnitt: 4,88 von 5)
Loading...
Top