Gerstengraspulver – Ein Pulver mit besonderen Inhaltsstoffen

Unter Gerstengras sind die dunkelgrünen, noch zarten Blätter der mitteleuropäischen Gerstenpflanze zu verstehen. Diese werden noch vor der eigentlichen Blütezeit der Kulturpflanze geerntet und in großen Silos zwischengelagert, ehe das Gerstengras zu Tabletten, Kapseln, Saft oder eben Pulver weiterverarbeitet wird.

Gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe

Schone wenige Gramm Gerstengras weisen eine geballte Ladung an Vitaminen, Mikronährstoffen und Spurenelementen auf, wie sie kaum ein anderes Lebensmittel für Ihren Organismus bereithält. Das Besondere dabei ist, dass Sie sich auch bei dem Verzehr des Pulvers nahezu genauso viele Nährstoffe zuführen, als wenn Sie in das frische Gerstengras auf einem Gerstenfeld beißen würden.

Die Bestandteile des Nährstoffcocktails sind dabei:

  • B-Vitamine: Egal ob Thiamin, Riboflavin, Niacin oder Pyridoxin (so die wissenschaftlichen Bezeichnungen für die Vitamin B1, b2, b3 und b6) – Gerstengraspulver hat sie in Hülle und Fülle. Schon wenige Gramm dieses Superfoods reichen aus, um ihren gesamten Tagesbedarf an diesen Vitaminen zu decken. Das kommt insbesondere Ihrer Verdauung, aber auch Ihrem Nervensystem zu Gute und fördert darüber hinaus ein gesundes Zellwachstum.
  • Vitamin C: Die Mikropolizei in unserem Körper, wenn es um die Verfolgung schädlicher Bakterien und Viren geht. Unser Immunsystem könnte ohne sie nicht richtig funktionieren und wäre einer bakteriellen Invasion ausgesetzt, würden wir nicht täglich unserem Körper Vitamin C über die Nahrung zuführen.
  • Retinol und Beta-Karotin: Wichtige Funktionsstoffe für unsere Augen. Ohne Retinol würden wir mit der Zeit erblinden, da sich der Speicher an Sehpurpur an der Netzhaut leeren würde. Gerstengras speichert Retinol in hoher Dosis in den Zellen. Durch den Mörservorgang nach der Frosttrocknung brechen die Zellen auf und das Retinol liegt frei im Pulver vor – ideal, um vom menschlichen Körper verzehrt zu werden.
  • Selen: Ein Spurenelement, das in der chemisch gebundenen Form des Selenocysteins im Gerstengras vorkommt und eine fördernde Rolle in Bezug auf den Stoffwechsel vornimmt. Des Weiteren gelten bestimmte Selenformen als Radikalfänger – sie schützen die Zellmembranen vor Zerstörung durch oxidativen Stress (etwa verursacht durch einen Sonnenbrand).
  • Chlorophyll: Der grüne Pflanzenfarbstoff fördert die Wundheilung, unterstützt die Blutzellenerneuerung und schafft es mitunter sogar, krebserregende Substanzen unschädlich zu machen. Wie in fast jeder Pflanze, so haben auch die dunkelgrünen Gerstengrasblätter einen hohen Chlorophyll-Anteil.
  • Kalzium: Wussten Sie, dass der Kalziumgehalt von Gerstengraspulver etwa 11mal so hoch ist, wie der entsprechende Gehalt von Kuhmilch? Diese Tatsache macht aus Gerstengras die ideale Kalziumquelle für Laktose intolerante Personen, die ihren Kalziumbedarf nicht über Milchprodukte decken können.
  • Aminosäuren: Unsere Muskeln bestehen zu etwa 70% aus Proteinen, die wiederum aus den Aminosäuren aufgebaut sind. Doch nicht nur in der Muskulatur, so ziemlich überall in unserem Körper liegen Eiweiße als Gerüst- und Baustoffe für Zellwände und Membranen vor. Wer Proteine zu sich nehmen möchte, sollte nicht nur auf die Menge achten, sondern auch auf die Zusammensetzung der einzelnen Aminosäuren – Wissenschaftler bezeichnen dies als Aminosäuren Profil. Diese Zusammensetzung ist gerade bei Gerstengras Pulver ideal auf die Bedürfnisse des menschlichen Organismus ausgelegt.

Gerstengraspulver fördert die Gesundheit

Egal ob Sie mit Gerstengras Ihren Verdauungsapparat wieder auf Schwung bringen, eine Entgiftungskur starten oder aber Ihr Sehvermögen erhalten möchten – mit Gerstengraspulver haben sie das ideale Präparat an Ihrer Seite.

Selbst Leistungssportler nehmen täglich Gerstengras zu sich, um die Regenerationszweit nach den Trainingseinheiten zu verkürzen und den Muskelzuwachs zu fördern.

Neuere Forschungsergebnisse bestätigen sogar eine heilende Wirkung bei neuronalen Erkrankungen wie etwa multipler Sklerose.

Wie entsteht das Gerstengraspulver?

Das Gerstengras Pulver entsteht durch schonende Trocknungsverfahren des pflanzlichen Materials. Hierbei müssen die Hersteller extreme Sorgfalt walten lassen, um möglichst viele der zahlreichen Nährstoffe zu binden. Denn oftmals geht bei diesen Fertigungsschritten ein hoher Prozentsatz an Vitaminen und wertvollen Mikronährstoffen durch Verdampfung, UV-Bestrahlung oder ähnliche physikalische Einflüsse verloren.

Um die hohe Nährstoffdichte auch im Gerstengraspulver aufrecht zu erhalten, wird in den letzten Jahren verstärkt das Gefriertrocknungsverfahren angewendet. Dabei setzt man den Inhaltsstoffen kurzfristig Temperaturen von -70 Grad Celsius aus, um das feine Pflanzengewebe in Sekundenschnelle ohne Nährstoffverluste einzufrieren. In diesem Zustand sind die Gerstengrasblätter so zerbrechlich wie ganz dünnes Glas. So genügte ein einfacher mechanischer Druck, beispielsweise durch einen automatisierten Mörser ausgelöst, um das pflanzliche Gewebe bis auf die zelluläre Ebene zu pulverisieren.

Anschließend wird im Vakuum unter Unterdruck sämtliche Feuchtigkeit absorbiert, sodass ein getrocknetes, staubartiges Gerstengras Pulver zurückbleibt. Der Nährstoffgehalt dieses hochwertigen Pulvers steht dabei dem der frisch geernteten Pflanze in Nichts nach.

Gerstengraspulver – Einnahme und Dosierung

Pulverisiertes, reines Bio Gerstengras wird idealerweise in Wasser oder Gemüsesäften verrührt und getrunken. Als Dosierung empfehlen viele Hersteller hierbei zwei Esslöffel Gerstengraspulver auf 250 Milliliter Flüssigkeit. Insbesondere bei der Einnahme mit bloßem Wasser kommt der interessante, würzige Eigengeschmack des Gerstengrases voll zu Geltung. Obwohl Gerstengras als klassischer Lieferant für Bitterstoffe gilt, äußern sich diese bitteren Inhaltsstoffe in keinster Weise im Geschmack. Alternativ kann das wertvolle Gerstengraspulver auch mit einer frischen Gemüsebrühe gemixt werden. Hierbei wird man womöglich vom Gerstengras an sich geschmacklich nichts feststellen können.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (86 Stimmen, Durchschnitt: 4,46 von 5)
Loading...
Top