Nudeln & Teigwaren

Nudeln & Teigwaren Kalorien & Kalorientabelle

nudeln teigwaren lebensmittel kalorien kalorientabelle

als Nudeln und Teigwaren werden Lebensmittel aus einem Teig mit Mehl, Wasser und Salz, bezeichnet. Bei der Herstellung wird der Nudelteig in unterschiedliche Formen gebracht und zur besseren Haltbarkeit getrocknet.

Der Trocknungsprozess dauert einige Stunden, bis der Feuchtigkeitsgehalt der Teigware, von anfänglich 30-35% auf 11-15% Wassergehalt, zurückgegangen ist. Teigwaren werden je Zutaten und Formen eingeteilt in: Nudeln ohne Ei aus Hartweizengrieß und Nudeln mit Ei. Teigwaren gibt es als Faden-, Schnitt,- und Bandnudeln, als Spiralen, Locken und sogar in Buchstabenform und als Tierfiguren.

Der Energiegehalt von rohen Nudeln ohne Ei entspricht pro 100g 350 kcal, siehe Kalorientabelle für Nudeln und Teigwaren.

Nudeln enthalten durch den Stärkegehalt viele Kohlenhydrate und können durch den häufigen Verzehr zu Übergewicht führen. Gerade, wenn sie mit üppigen Soßen und Käse überbacken werden, erhöht sich der Energieanteil beträchtlich.



 

Lebensmittel Menge Kalorien (kcal) Kilojoule (kJ)
Backerbsen Kalorien 100 g 213 kcal 895 kJ
Bandnudeln, gekocht Kalorien 100 g 142 kcal 600 kJ
Cappelletti Kalorien 100 g 181 kcal 763 kJ
Dampfnudeln Kalorien 100 g 212 kcal 887 kJ
Dinkel Locken Kalorien 100 g 363 kcal 1538 kJ
Dinkelnudeln, gekocht Kalorien 100 g 128 kcal 537 kJ
Eiernudeln, gekocht Kalorien 100 g 142 kcal 600 kJ
Farfalle, gekocht Kalorien 100 g 157 kcal 665 kJ
Fettuccine, gekocht Kalorien 100 g 179 kcal 751 kJ
Frischei Nudeln Kalorien 100 g 365 kcal 1547 kJ
Fusilli Kalorien 100 g 352 kcal 1496 kJ
Gabelspaghetti Kalorien 100 g 361 kcal 1528 kJ
Gemüse Tortellini Kalorien 100 g 290 kcal 1224 kJ
Glasnudeln, gekocht Kalorien 100 g 134 kcal 569 kJ
Hartweizengrieß Kalorien 100 g 362 kcal 1535 kJ
Hartweizennudeln, gekocht Kalorien 100 g 156 kcal 664 kJ
Herzchennudeln, roh Kalorien 100 g 374 kcal 1588 kJ
Hochzeitsnudeln Kalorien 100 g 363 kcal 1539 kJ
Kloßteig Kalorien 100 g 103 kcal 436 kJ
Lasagneplatten Kalorien 100 g 350 kcal 1486 kJ
Linguine Pasta Kalorien 100 g 353 kcal 1497 kJ
Low Carb Pasta, gekocht Kalorien 100 g 129 kcal 542 kJ
Maultaschen Kalorien 100 g 215 kcal 904 kJ
Orecchiette, gekocht Kalorien 100 g 165 kcal 691 kJ
Penne Gorgonzola Kalorien 100 g 154 kcal 643 kJ
Penne, roh Kalorien 100 g 356 kcal 1493 kJ
Penne Rigate Kalorien 100 g 328 kcal 1391 kJ
Piccolini Farfalle Kalorien 100 g 358 kcal 1516 kJ
Pierogi mit Hackfleisch Kalorien 100 g 246 kcal 1030 kJ
Ravioli Kalorien 100 g 73 kcal 307 kJ
Riccioli Nudeln Kalorien 100 g 350 kcal 1486 kJ
Shirataki Nudeln Kalorien 100 g 6 kcal 25 kJ
Sojanudeln, gekocht Kalorien 100 g 155 kcal 655 kJ
Spaghetti Kalorien 100 g 350 kcal 1487 kJ
Spätzle, gekocht Kalorien 100 g 164 kcal 692 kJ
Spinat Tortellini Kalorien 100 g 272 kcal 1145 kJ
Spirelli Kalorien 100 g 372 kcal 1576 kJ
Suppennudeln, roh Kalorien 100 g 366 kcal 1551 kJ
Tagliatelle, gekocht Kalorien 100 g 159 kcal 668 kJ
Tortellini Kalorien 100 g 187 kcal 783 kJ
Tortelloni Prosciutto Kalorien 100 g 298 kcal 1260 kJ
Vollkorn Fusilli, gekocht Kalorien 100 g 164 kcal 693 kJ
Vollkornnudeln, gekocht Kalorien 100 g 129 kcal 547 kJ
Vollkornspaghetti Kalorien 100 g 322 kcal 1366 kJ
Wok Nudeln Kalorien 100 g 353 kcal 1497 kJ

Vollkornnudeln- die bessere Variante

Vollkornnudeln und Vollkornspaghetti weisen in der Nährwerttabelle viele Ballaststoffe auf, die für die Darmgesundheit zuträglich sind. Auch der Mineralstoffgehalt der Vollkornvariante ist höher. Kalium, Magnesium, Zink, Eisen und die B- Vitamine stehen für schöne Haut und volles Haar. 250g Vollkornnudeln decken 1/5 der empfohlenen Tagesmenge an Ballaststoffen ab.

Wird das Nudelgericht mit frischem Gemüse, leichter Tomatensoße und magerem Fleisch kombiniert, ist es ein idealer Sattmacher für die ganze Familie. Welches Kind gibt nicht gerne an, dass Spaghetti mit Tomatensoße zu seinen Lieblingsgerichten gehört. Für Sportler, egal ob Leistungssportler oder Hobbysportler, stellt die Nudelmahlzeit einen schnellen Energielieferanten dar.


Spätzle und andere Nudelspezialitäten

Spätzle sind eine Nudelteigspezialität aus Schwaben. Der dickflüssige Spätzleteig aus Weichweizenmehl, wird von einem Brett direkt ins kochende Wasser geschabt, oder durch eine spezielle Spätzlepresse gedrückt.

Schupfnudeln bestehen ebenfalls aus einem Teig aus Wasser, Mehl und Salz. Sie haben eine feste Konsistenz und werden unter anderem mit Sauerkraut gegessen. In Italien sind mit Fleisch, Gemüse oder Käse gefüllte Teigwaren bekannt: Ravioli, Tortellini und Co., finden sich fertig in deutschen Supermarktregalen. Eine süddeutsche Art der gefüllten Teigware ist die Maultasche.

Im asiatischen Raum gehören Reisnudeln, Glasnudeln und Wan Tan zur traditionellen Küche.

Glasnudeln und Reisnudeln werden durch Dampfgaren, des aus Reismehl bestehenden, dünnflüssigen Teiges, hergestellt. Die enthaltene Reisstärke quillt auf und es bilden sich die Spaghetti ähnlichen, durchsichtigen Fäden, die eine kurze Garzeit haben.

Wan Tan sind mit Krabben oder Fleisch und Sojasoße gefüllte typische Teigtaschen aus Asien.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Stimmen, Durchschnitt: 4,90 von 5)
Loading...
Top