Iberogast

Die Wirkung von Iberogast bei Magen und Darm Problemen

Iberogast – Informationen

  • Hersteller: Bayer vital GmbH
  • PZN: 0514650
  • Rezeptpflichtig: Nein
  • Art: Flüssigkeit
  • Menge: 20 50 oder 100 Stück

Anwendung & Wirkung

Viele Menschen leiden häufig unter Magenbeschwerden. Dies kann verschiedene Ursachen haben. als eine der häufigsten Ursachen für Magenprobleme sind mit zu scharfen, zu fettigen oder zu süßen Speisen eigenommene Mahlzeiten zu nennen.

Besonders bei Kindern können ungesunde Ernährung, falsche Ernährungsgewohnheiten, Umstellung des Speiseplans bei Krankheit oder auf Reisen, aber auch Schulstress Magenbeschwerden hervorrufen.

Die Folge ist dann oft Völlegefühl, Magenschmerzen, Sodbrennen, Übelkeit, Blähungen und nicht zuletzt MagenDarmKrämpfe. Meist treten jedoch nicht alle Anzeichen gleichzeitig auf. Doch auch Stress, schulisch, beruflich oder privat, ist sehr oft der Auslöser für Magenbeschwerden bei Menschen aller Altersgruppen. Die hohe nervliche Belastung und der zusätzliche Genuss von Kaffee, Tee, Alkohol und Nikotin schlagen ebenfalls auf den Magen.

Iberogast ist ein pflanzliches Arzneimittel, das bei Magen-Darm-Beschwerden und Magen-Darm-Erkrankungen angewendet wird. Es ist ein pflanzliches Kombinationspräparat, das sich aus neun Heilpflanzen zusammensetzt.

Behandlung Magenspiegelung Iberogast

Iberogast kann bei Beschwerden des Magen-Darm-Trakts helfen

In der einzigartigen Pflanzenkombination sind folgende Pflanzenextrakteenthalten, die mit ihrer wohltuenden und heilenden Kraft schon seit einigen Jahrhunderten schnell Linderung bringen:

  • Iberis amara
    (Bittere Schleifenblume)
  • Kamillenblüten
  • Mariendistelfrüchte
  • Arnikawurzel
  • Kümmelfrüchte
  • Schöllkraut
  • Melissenblätter
  • Süßholzwurzel
  • Pfefferminzblätter

Das pflanzliche Kombinationspräparat Iberogast kann je nach Beschwerden eine entspannende oder anregende Wirkung haben, die sich dementsprechend auf die Magenmuskelbereiche auswirken und so ganz gezielt die Symptome schnell lindern und beseitigen. Weil Iberogast die Mobilität des Magens wieder normalisiert, kann es mehrere Ursachen gleichzeitig bekämpfen.

Das gut verträgliche Arzneimittel wird zur Behandlung von motilitätsbedingten und funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen, unter anderem Reizmagen– und Reizdarmsyndrom, angewendet. Behandlungsunterstützend kann Iberogast auch bei Gastritis (Magenschleimhautentzündung) zur Anwendung kommen. Allerdings darf Iberogast nicht bei Kindern unter 3 Jahren und bei Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere Wirkstoffe eingenommen werden.


Einnahme & Dosierung

Bei versehentlicher Überdosierung den behandelnden Arzt informieren

Das pflanzliche Arzneimittel Iberogast wird in flüssiger Form angeboten und dementsprechend als Tropfen eingenommen. Wenn vom behandelnden Arzt nicht anders verordnet, wird Iberogast bis zu 3mal täglich mit etwas Flüssigkeit jeweils vor den Mahlzeiten eingenommen. Iberogast sollte vor jedem Gebrauch geschüttelt werden. Eine Einnahme des Arzneimittels zu den Mahlzeiten ist jedoch auch möglich.

Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene nehmen je 20 Tropfen ein. Kinder von 6 bis 13 Jahren können 20 Tropfen einnehmen. Bei Kindern von 3 bis 5 Jahren liegt die jeweilige Dosis bei 3mal täglich 10 Tropfen Iberogast.

Eine Beschränkung der Einnahme von Iberogast ist nicht vorgegeben, dennoch sollte das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Anweisung über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Die Einnahmedauer sollte sich immer nach Art, Verlauf und Schwere der Erkrankung richten.

Wenn einmal Vergessen wurde, Iberogast einzunehmen, sollte Iberogast bei der nächsten Einnahme wie verordnet oder wie gewohnt eingenommen werden. Nehmen SIe aber nicht die doppelte Dosis ein. Bisher ist zwar nicht bekannt, dass es zu einer Überdosierung mit unangenehmen Folgen kommen kann, dennoch ist Vorsicht geboten.

Wurde das pflanzliche Arzneimittel jedoch in zu großer Menge oder zu häufig an einem Tag eingenommen, sollte ein Arzt konsultiert werden. Er entscheidet dann über die weitere Einnahme oder über notwendige Maßnahmen im Interesse der Genesung des an Magen-Darm-Erkrankten.


Nebenwirkungen

Wie jedes andere Medikament oder Arzneimittel kann auch Iberogast Nebenwirkungen aufweisen. Diese können sich je nach Patient, seinem Gesundheitszustand oder allergischer Reaktionen voneinander unterscheiden.

Kinderarzt Iberogast

Kleinkinder unter 3 Jahren sollten kein Iberogast einnehmen

Bisher sind nur Überempfindlichkeitsreaktionen wie unter anderem Juckreiz, Hautausschlag oder Atembeschwerden bekannt. Nur sehr selten kann es dazu kommen, das alle Reaktionen gleichzeitig auftreten können.

Schon bei kleinsten Anzeichen sollte das Arzneimittel sofort abgesetzt und unbedingt ein Arzt aufgesucht werden, um den Krankheitsverlauf nicht zu verschlimmern oder die Genesung negativ zu beeinflussen.

Kinder unter 3 Jahren dürfen Iberogast nicht einnehmen, denn bisher liegen noch keine ausreichenden Erfahrungen darüber vor, ob Allergien oder sonstige Beschwerden ausgelöst werden können. Generell ist bei Kindern unter 6 Jahren mit der Einnahme von Iberogast größte Vorsicht geboten.

Bei Bauchschmerzen sollte immer ein Arzt aufgesucht werden, um die Ursache für Bauchschmerzen festzustellen und eine dementsprechende Behandlung einzuleiten. Iberogast sollte während der Schwangerschaft und anschließenden Stillzeit nur mit Rücksprache und auf Anordnung eines Arztes für eine kurzzeitige Behandlung eingenommen werden.

Zwar sind bisher keine Bedenken für die Anwendung während dieses Zeitraumes bekannt, dennoch ist auch hier Vorsicht geboten. Iberogast ist sicher und für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Zudem ist es nach Anbruch des Behältnisses nur 8 Wochen zur Einnahme vorgesehen, da es im angebrochenen Behältnis nicht länger haltbar ist.


Ähnliche Medikamente

Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung wie Iberogast

Magen-Darm-Erkrankungen sind immer unangenehm. Doch sollte nicht einfach und ohne sich vorab zu informieren zu irgendeinem einem Arzneimittel gegriffen werden. Bei Beschwerden im Magen-Darm-Bereich immer ein Arzt aufgesucht werden, um die Ursache für die Beschwerden festzustellen.

Buskopan

Mit Buskopan gibt es ein Spasmoanalgetikum, das eine Kombination aus krampflösenden und schmerzstillenden Wirkstoffen wie Butylscopolaminium bromid und Paracetamol ist. Dieses Arzneimittel wird bei krampfartigen Beschwerden des Magens und des Darms sowie auch bei Funktionsstörungen und krampfartigen Schmerzen im Bereich der Gallenwege verordnet.

Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene nehmen pro Tag eine maximale Dosis von 6 Tabletten bei einer Einzeldosis von 3mal täglich 1 bis 2 Filmtabletten ein. Ohne ärztliche Verordnung sollte das Arzneimittel nicht länger als maximal 3 bis 4 Tage eingenommen werden. Als Nebenwirkungen sind unter anderem Hautreaktionen wie Juckreiz, Trockene Haut, Schweißausbruch, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall sowie Müdigkeit im Einzelfall nicht auszuschließen.

Repha Myrrhinil Intest

Bei Magen-Darm-Beschwerden wirkt auch das pflanzlicher Arzneimittel Repha Myrrhinil Intest mit den Wirkstoffen Kaffeekohle, Myrrhe und Kamillenblüten gesundheitsfördert. Das Arzneimittel ist apothekenpflichtig und auch für Kinder ab 12 zur Einnahme gegen Magenschmerzen, Darmbeschwerden und Blähungen sowie Durchfallerkrankungen geeignet.

Die Einnahme der täglichen Dosierung von Repha Myrrhinil Intest ist vom Körpergewicht oder Alter des Betroffenen abhängig und dem Beipackzettel zu entnehmen. Bei längerer Einnahmedauer sollte ein Arzt konsultiert werden, um andere Erkrankungen auszuschließen oder eine andere Behandlung einzuleiten.

Das allgemein gut verträgliche Präparat weist bisher keine nennenswerten Nebenwirkungen auf. Dennoch ist während der Einnahme und Behandlung mit diesem pflanzlichen Präparat auf unangenehme Begleiterscheinungen wie Hautveränderungen, Juckreiz oder allergische Reaktionen auf einen oder mehrere enthaltene Wirkstoffe zu achten.

Das Arzneimittel ist sicher und für Kinder unzugänglich aufzubewahren und nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums nicht mehr einzunehmen.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Stimmen, Durchschnitt: 4,89 von 5)
Loading...
Top