Himbeere

Himbeeren zählen zu den beliebtesten Lebensmitteln überhaupt. Mittlerweile sind sie ganzjährig im Handel erhältlich und überzeugen mit ihrer positiven Wirkung auf die Gesundheit. Die Inhaltsstoffe der leckeren Himbeere unterstützen unser Immunsystem und werden in der modernen Ernährung sogar als „Superfood“ bezeichnet. Dabei handelt es sich um Lebensmittel mit besonderen Eigenschaften die sich sehr positiv auf unseren Körper und unsere Gesundheit auswirken. Das leckere Beerenobst sollte in jedem Fall frisch gekauft oder geerntet und auch dementsprechend verzehrt werden. So wird gewährleistet, dass alle wichtigen Inhaltsstoffe vom Körper aufgenommen werden können. Eine lange Lagerung ist nicht möglich, da Himbeeren schnell verderben.


Das sollten Sie über Himbeeren wissen

Botanisch gesehen zählen die Himbeeren zu den Rosengewächsen und sind auch in unseren heimischen Gärten und Wäldern zu finden. Verbreitet ist das tolle Beerenobst aber auch in ganz Europa, bis hin zu Westsibirien. Unterschieden wird zwischen der wild wachsenden Himbeere und der Kulturform. Die Wildhimbeere trägt kleinere Früchte und wächst vor allem in den heimischen Wäldern. Die Kulturhimbeere ist dagegen in vielen Gärten zu finden und werden auch im Handel angeboten. Ihre Beliebtheit erstreckt sich mittlerweile über die ganze Welt und hat den Anbau in entfernteren Regionen (z. B. Neuseeland, Nordamerika oder Grönland) gefördert.

Unsere Himbeere wurde bereits im Mittelalter angebaut und überzeugte in der damaligen Zeit vor allem durch ihre heilenden Wirkungen. So fand sie bereits in der altertümlichen Naturmedizin Verwendung, bis heute. Erste Niederschriften bezüglich der verschiedenen Arten von Himbeeren, wurden vom Arzt und Botaniker Clusius, im Jahre 1601 verfasst. Bis heute gibt es viele verschiedene Arten und Sorten. So zum Beispiel die Sommer- und Herbsthimbeeren, die zu den Kulturhimbeeren zählen. Während Sommerhimbeeren zu den einmal tragenden Sorten gehören (nach der Ernte erfolgt ein bodentiefer Abschnitt), tragen die Herbsthimbeeren ihre Früchte bis in den November und treiben bereits kurze Zeit nach dem Herunterschneiden wieder nach. So ist bereits im Juni wieder eine Ernte möglich. Dafür bieten die einmal tragenden Sommerhimbeeren eine größere Menge an Früchten.

Himbeeren sind auch unter anderen Begriffen bekannt. Dazu zählen die Bezeichnungen Hohlbeere, der Fachausdruck Rubus idaeus oder die englische Bezeichnung raspberry.

In der kalten Jahreszeit boomt der Import von Himbeeren nach Deutschland und verspricht eine ganzjährige Versorgung mit den tollen Inhaltsstoffen. Um diese optimal aufnehmen zu können, ist der rohe Verzehr der Früchte erforderlich. Das Obst eignet sich zwar auch für die Zubereitung von Marmeladen, verliert aber beim kochen seinen hohen Vitamingehalt. Alternativ können die Früchte zu einem frischen Saft gepresst werden.

Bedeutung der Himbeere für die Gesundheit

Die Himbeere gilt als effektives Heilmittel und bereichert die Produktpalette der Naturapotheken. Doch nicht nur die Früchte weisen heilende Wirkungen auf. Hildegard von Bingen beschrieb in ihren Schriften auch die positive Wirkung der Blätter. Schon damals wurde die Himbeere bei der Behandlung und Linderung von Beschwerden genutzt. Aufgüsse und Säfte waren damals die häufigste Anwendungsmethode.

Neueste Studien und Forschungen stellten sogar einen Zusammenhang, zwischen der Himbeere und der Vorbeugung von Krebserkrankungen, fest. Dies wurde mit der positiven Wirkung der Inhaltsstoffe auf das Immunsystem belegt. Besonders die Flavanoide stehen dabei im Mittelpunkt.

Doch die Himbeere besitzt auch noch andere positive Wirkungen auf den Körper. So soll sie auf Grund der Zitronensäure, blutreinigend wirken. Mit Hilfe der optimalen Kombination Eisen/ Vitamin C, wird die Bildung neuer Blutkörperchen im Körper gefördert. Daneben findet sich in der süßen Frucht Kalzium, Kalium und Magnesium. Diese zählen zu den Mengenelementen und übernehmen wichtige Funktionen im Körper. Während in anderen Lebensmitteln der Folsäuregehalt eher gering ist, weist die Himbeere einen hohen Gehalt des besonderen Vitamins auf. Daher wird der regelmäßige Verzehr von Himbeeren auch schwangeren Frauen und stillenden Müttern empfohlen. In dieser Zeit sollte besonders der Bedarf an Eisen und Folsäure gedeckt werden. Himbeere enthält beides in ausreichender Menge und eignet sich Bestens.

Himbeeren unterstützen zudem die Zellneubildung im Körper und fördern damit schöne Haut und Haare.

Übersicht der gesundheitlichen Wirkungen auf den Körper:

  • Linderung von Beschwerden
  • Vorbeugung von Krebserkrankungen
  • Blutreinigende und blutbildende Wirkung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Aufbau/ Erhalt von Knochen & Zähnen
  • Unterstützung der Körperfunktionen
  • schöne Haut & Haare

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Himbeeren zählen zu den kalorienarmen Lebensmitteln, da sie auf 100 g nur 53 Kalorien liefern. Dafür enthalten sie aber eine umso größere Menge an wichtigen Inhaltstoffen. Dazu zählen neben den Vitaminen auch Mineralstoffe, Flavanoide, Gallotanninen, Ellagitanninen, Fruchtsäuren und Farbstoff-Glykosiden.

Übersicht der Inhaltsstoffe mit Mengenangaben (bezogen auf 100 g Lebensmittel):

Unverträglichkeiten & Allergien auf Grund des Verzehrs von Himbeeren

In Deutschland leiden 1 bis 2 Prozent der Menschen unter einer sogenannten Nahrungsmittelallergie. Sie reagieren nach dem Verzehr des jeweiligen Lebensmittel mit Hautausschlag, Atemnot, Bauchschmerzen, Juckreiz und anderen Beschwerden. Zu diesen Nahrungsmitteln können auch Vertreter der Gruppen Obst und Gemüse gehören. Daher ist eine Unverträglichkeit oder Allergie auf Himbeeren nichts ungewöhnliches. In den meisten Fällen reagieren die betroffenen Menschen nur auf den Verzehr von rohen Himbeeren. In gekochter oder gedünsteter Form treten die Beschwerden dagegen seltener auf. Grund für die allergischen Reaktionen ist der hohe Histamin- bzw. Salisylsäuregehalt.

Ob es sich um eine Allergie oder Unverträglichkeit handelt, kann durch einen Arzt mit Hilfe eines besonderen Tests abgeklärt werden.

Einkaufs- & Küchentipps – Die Verwendung der Himbeere in der Küche

Dank des Imports sind über das ganze Jahr frische Himbeeren im Handel erhältlich. Die Erntezeit unserer heimischen Himbeeren findet in den Monaten Juli bis August statt. In dieser Zeit und bis in den Oktober hinein, sind frische Himbeeren daher auch kostengünstiger erhältlich. Importierte Himbeeren kommen aus dem Ausland und werden über den Winter in Treibhäusern angebaut.

Zudem sind Himbeeren auch in gefrosteter Form erhältlich. Durch den Schockfrost sind so gut wie alle Inhaltsstoffe noch enthalten und bieten ebenfalls noch ausreichend positive Wirkungen. Zudem sind verschiedene Produkte, wie zum Beispiel Himbeersaft, Himbeermarmelade oder Himbeerdesserts, im Handel erhältlich.

Die Lagerung der frischen Himbeeren sollte stets trocken erfolgen, um die Früchte vor schädlichen Befall zu schützen. In jedem Fall sollten sie schnell verzehrt werden, da sie nur einige Tage haltbar sind. Alternativ bietet sich die Verwendung gefrosteter Himbeeren an.

Tipps & Tricks bei der Zubereitung von Himbeeren

Generell finden Himbeeren fast überall in der Zubereitung von Speisen Verwendung. So können sie zum Beispiel für Desserts, Kuchen und Torten, Obstsalate oder Fruchtsäfte verwendet werden. Aber ebenfalls in Kombination verschiedener Lebensmittel, wie zum Beispiel Joghurt, Quark, Buttermilch, Pudding, Eis oder Schlagsahne.

Zudem sollte das Auge immer mitessen. Mit Himbeeren ist das kein Problem! Durch ihre schöne Farbe und die besondere Form, geben sie jeder Speise das „gewisse Etwas“. Kombiniert mit Schokostreuseln können Himbeeren zum Beispiel wunderbar auf Schlagsahne dekoriert werden. Geschmacklich passen dazu aber auch Mandelsplitter, Nüsse oder Kokosflocken. Diese können zusammen mit den Himbeeren unter verschiedene Speisen gemischt werden (z. B. Joghurt, Eiscreme oder Pudding).

Zudem eignen sich die leckeren Beerenfrüchte für die Zubereitung von leckeren Marmeladen oder frischen Obstsäften in der Sommerzeit.


Häufige Fragen & Antworten

 

Ist der Verzehr von frischen Himbeeren zwingend erforderlich?

Der Verzehr von frischen Himbeeren ist zumindest empfehlenswert. Durch die verschiedenen Verarbeitungsprozesse (Kochen, Dünsten, Backen), werden die hitzeempfindlichen Inhaltsstoffe (z. B. Vitamine) zerstört. Somit verfällt auch deren Wirkung für den Körper.

Wie kann ich die Blätter des Himbeerstrauchs und deren Inhaltsstoffe nutzen?

Die Blätter des Himbeerstrauchs finden vor allem in der Naturmedizin häufig Verwendung. Dabei werden die Inhaltsstoffe extrahiert und in verschiedenen Produkten angeboten. Es geht aber auch einfacher. Ein Aufguss der Blätter oder die Zubereitung als Tee eignet sich ebenfalls.

Kann der Verzehr von Himbeeren beim Abnehmen helfen?

Bei der Himbeere handelt es sich um ein sehr kalorienarmes Lebensmittel, deren Verzehr sich nicht negativ auf das Körpergewicht auswirkt. Sie können unbedenklich gegessen werden, stillen den Heißhunger auf süße Lebensmittel, machen satt und unterstützen damit die Reduzierung des Körpergewichts.

Bei welchen körperlichen Beschwerden können Himbeeren oder deren Blätter Anwendung finden?

Die Blätter der Himbeere besitzen eine zusammenziehende Wirkung und werden daher häufig bei Schleimhautentzündungen oder Durchfällen genutzt. Sie kräftigen das Zahnfleisch und lindern Beschwerden bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum. Auch in der Frauenheilkunde finden die Früchte und Blätter alternativ Anwendung (bei Zyklusstörungen, Geburten). Der hohe Eisengehalt kann zudem bei Blutarmut in Folge einer starken Regelblutung helfen. In der chinesischen Naturmedizin gilt die Himbeere als nierenstärkendes Mittel und findet bei der Behandlung von Inkontinenz Anwendung.

Unser Fazit zur Himbeere

Die Himbeere hat in jedem Fall ihre alternative Bezeichnung als „Superfood“ verdient. Sie besitzt sehr viele positiven Wirkungen auf Körper und Gesundheit und beeinträchtigt auf Grund des geringen Kaloriengehalts, nicht einmal unser Körpergewicht. Sie finden in der Küche eine vielfältige Verwendung, schmecken lecker süß und verwandeln mit ihrer tiefroten Farbe, jede Speise in ein besonderes Highlight!

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (119 Stimmen, Durchschnitt: 4,61 von 5)
Loading...

 Rechtliche Hinweise