Schüßler-Salze 32 – Germanium metallicum

Steckbrief Schüßler-Salze 32: Germanium metallicum 
 Deutscher Name: Germanium
 Chemische Bezeichnung: Germanium, Ge
 Beschaffenheit: weißlich-gräuliches Halbmetall
 Typische Potenz: D6, D12
 Vorkommen im Körper: im gesamten Körpergewebe ( vor allem in Nieren und Schilddrüse)
 Einsatzbereich: Nerven, Leber, Psyche

Germanium metallicum

Wissenswertes und Wirkung des Schüßler-Salzes Nr. 32

Das Schüssler-Salz Nr. 32, Germanium metallicum, findet in erster Linie zur Unterstützung von Nerven Einsatz. Es soll seine Wirkung im Gehirn entfalten, die Kommunikationsfähigkeit verbessern und auch positiv auf das Blut wirken. Weitere wichtige Schlagwörter sind Depressionen, Isolation und Rückzug.

Germanium ist ein gräulich, weißliches Halbmetall, welches auch als Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung diverser Erkrankngen eingesetzt wird. Hierzu zählen zum Beispiel das chronische Müdigkeitssyndrom, Immunschwäche, Krebs, aids, ArthritisBluthochdruck oder Lebensmittelallergien.

Germanium metallicum tritt in der Natur gemeinsam mit Kupfer– und Zink-Nerz auf und kann auch in der Schüssler-Salze-Therapie gut mit den Salzen Cuprum arsenicosum (Kupferarsenit) und Zincum chloratum (Zinkchlorid) kombiniert werden. Im Periodensystem ist es zwischen den Elementen Zinn und Silicium zu finden.

Es zählt zu den neuen Schüssler-Salzen von Rosina Sonnenschmidt. Diese neuen Salze sind noch nicht sehr bekannt, werden jedoch erfolgreich von diversen Heilpraktikern und Alternativmedizinern eingesetzt. Wie auch bei den Ergänzungssalzen, so wurden auch die neuen Salze auf der Grundlage neuer Informationen über die diversen Mineralstoffe und Spurenelemente sowie deren Verstoffwechselung vom Körper, konzipiert.


Mangel & Symptome

Germanium ist ein in der Erdkruste eher wenig verbreitetes Halbmetall, von welchem Menschen durchschnittlich etwa 1,5 Milligramm am Tag über pflanzliche und tierische Produkte aufnehmen. Germanium-reiche Pflanzen sind zum Beispiel Aloe, Ginseng, Knoblauch oder Wasserkresse. Sie alle zählen zu den Heilpflanzen.

Depression Depressionen germanium metallicum schüssler-Salz nr. 32

Depressionen und Isolation sind typisch

Ein Mangel kann durch den Abbau von Germanium entstehen. Dies wird durch unterdrückten Zorn, Gewissensangst, Unzufriedenheit mit einem selbst oder Stress begünstigt. Auch Angst vor der Meinung von anderen, Selbstkritik und Selbstkasteiung sind typisch. Oft verlaufen die Phasen periodisch – ob alle paar Monate oder alle paar Wochen.

Germanium Persönlichkeiten leiden oftmals unter Schlafstörungen, depressiver Verstimmung und Erschöpfung. Weitere typische Symptome sind Anämie, Konzentrationsschwierigkeiten und Dyslexie. Betroffene machen Fehler beim Schreiben und Rechnen.

Die körperlichen Symptome sind oftmals linkslastig. Es kommt ferner zu trockenen Schleimhäuten, Missempfindungen im Gehirn, Fehlwahrnehmung und Beschwerden mit dem Herz, Rücken sowie mit Kälte.


Persönlichkeit & Antlitz

Germanium-Persönlichkeiten denen sehr oft an den Tod. Dieser ist für sie eine unausweichliche Tatsache, die jederzeit zuschlagen könnte. Angst daran macht ihnen vor allem der Gedanke an die Rechenschaft, die sie ablegen müssen. Haben Sie das Richtige aus ihrem Leben gemacht? Aus eben diesem Grund wird Germanium auch gerne als das erwachsene Arsenum bezeichnet.

Germanium metallicum Patienten ähneln insgesamt den Arsenum-Persönlichkeiten. Während beide für das Körpersymptom der Kälte, für das Fehlen von Emotionen, das physische Inkarnieren und die Verbindung mit dem Erdkörper stehen, steht Germanium für das Ende vom Weg. Der Blick ist zum Tod Tod gerichtet.


Anwendungsgebiete

Zu den Anwendungsgebieten vom Schüssler-Salz Nr. 32 zählen:

Anwendungshinweise

Hohe Germanium-Dosen können schwere Nebenwirkungen mit sich bringen. So kann es zu Schäfen in der Leber, den Nerven, der Lunge und vor allem in den Nieren kommen. Die entzündlichen Prozesse der Nieren können bis hin zu einem Nierenversagen führen.

Die genannten Nebenwirkungen sind jedoch nur bei einer langen Anwendungsdauer sowie sehr hohen Dosierungen von 500 Milligramm-Kapseln zu erwarten. Hierbei wurden sogar 5 Todesfälle verzeichnet. Daher warn auch das Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz vor der Einnahme der sogenannten Germanium-132-Kapsen.

Bei dem stark potenzierten Schüssler-Salzen und Homöopathika kann jedoch nicht solch ein Rückschluss auf Gesundheitsschäden gezogen werden. Außerdem handelt es sich beim Germanium metallicum um eine andere chemische Verbindung als die der 132-Kapseln.

Beachten Sie zudem folgende Anwendungshinweise:
  • Sie sollten das Schüssler-Salz Nr. 32 nicht einnehmen, wenn eine Allergie oder Überempfindlichkeit gegenüber eines der Inhaltsstoffe besteht (zumeist Saccharose, Dilutionen, Ethanol-Wassergemische sowie der Hauptwirkstoff Germanium metallicum)
  • Aufgrund der Fehlenden Studien ist von der Anwendung bei Kindern und Babys abzuraten. Bei Kindern und Jugendlichen ist es zudem insgesamt empfehlenswert, keine Dulutionen (alkoholhaltige Tropfen) einzusetzen. Nutzen Sie stattdessen Zuckerkügelchen (Globuli)
  • Personen mit einer Milchzuckerallergie bzw. Laktoseintoleranz sollten auf die Schüssler-Tabletten verzichten, da diese Milchzucker enthalten, und stattdessen Globuli verwenden.
  • Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder Stoffen bekannt.

Einnahme & Potenz

Schüssler-Salz Nr. 26 Selenium schüssler salze schüßler homöopathie heilpraktiker alternativmedizin Calcium carbonicum Natrium bicarbonicum Nr. 23 Kalium bichromicum Schüssler-Salz Nr. 27 cobaltum metallicum schüssler-salz nr. 32 germanium metallicum

Nehmen Sie das Schüssler-Salz Nr. 32 immer nach Anweisungen Ihres Therapeuten ein

Die Einnahme sollte stets nach den Anweisungen des zu behandelnden Heilpraktikers erfolgen. Rosina Sonnenschmidt rät, sich nicht von den verschiedenen Potenzen und Darreichungsformen verunsichern zu lassen. Die auf dem Markt erhältlichen Potenzen verändern sich alle paar Jahre. Nutzen Sie einfach die Potenz, die Sie finden können.

Gleiches gilt für die Darreichungsform. Es ist schlussendlich egal, ob Sie nun Milchzuckertabletten, Globuli (Zuckerkügelchen) oder Dulitionen (Alkohollösungen, meist in Tropfen-Form) verwenden.

Beispiele für die Einnahme:

Schlecht heilende Verletzung (Blutbildungsstörung)

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für die Einnahme des Schüssler-Salzes bei einer Verletzung, die schlecht heilt.

Hierzu sollten Sie über 4 Wochen lang täglich drei Mal (morgens, mittags, abends) die Schüssler-Salze Nr. 2, 31 und 32 einnehmen. Anschließend folgt eine einmonatige Pause.

Depressive Verstimmung / Psyche aufhellen

Das Schüssler-Salz Nr. 32 findet auch Anwenudng bei depressiver Verstimmung und ähnlichem. Es kann die Psyche aufhellen und Betroffenen dabei helfen, sich wieder zu sozialisieren. Die Therapie sieht dabei wie folgt aus:

Nehmen Sie einen Monat lang täglich 3 Mal (morgens, mittags, abends) die Schüssler-Salze Nr. 2, 15 und 32 ein. Pausieren Sie anschließend für einen bis zwei Monate. Das ist wichtig, um nicht zur Fehlannahme zu kommen, man könne es nur mit Hilfsmitteln schaffen. Während der Pause sollten Patienten sich stets daran erinnern, dass sie es auch selber schaffen können.


Zurück zu Schüssler-Salz Nummer 31 «-» Weiter zu Schüssler Salz Nummer 33

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (82 Stimmen, Durchschnitt: 4,89 von 5)
Loading...
Top