Chia Samen

Chia Samen – Wundersamen mit wunderbarer Wirkung

Alles was Sie über die Chia Samen wissen müssen

In den USA sind Chia Samen zurzeit der letzte Schrei, nun schwimmt der Trend über den großen Teich nach Europa, wo es bereits einige Anhänger dieses kleinen Korns gibt. Natürlich kommt das Korn nicht aus den Staaten, sondern aus Mittelamerika, wo es schon seit vielen Jahrzeiten als Wundermittel gilt. Selbst die Maya  nutzen es bereits und  Ernährungswissenschaftler sind sich einig: hier steckt genau das drinnen, was versprochen wird.

Die Chia Samen – ganz alt, aber dennoch neu

Chia Samen gab es bereits zur Zeit der Mayas. Schon damals wussten die Menschen, dass es sich um ein Kraftnahrungsmittel handelt, das zahlreiche Inhaltstoffe vorweist, die das Leben vitaler machen. Wenn gleich damals niemand wusste, was wirklich alles in diesen steckt, fühlten sie es am eigenen Körper. Wer regelmäßig Chia Samen zu sich nimmt, lebt gesünder, konzentrierter und ist generell besser drauf.

Ganz neu waren diese Körner in Europa auch nicht, jahrelang wurden sie als Tierfutter verfüttert. So dauert es einige Zeit bis die Samen auch für Menschen interessant wurden und nicht mehr unter Wert an die Tiere verfüttert wurden. Bei uns dauerte es deswegen so lange, weil keine Genehmigung für den freien Verauf vorlag. 2009 wurde eine Genehmigung ausgesprochen und so wurde der Chia Samen ein Standardprodukt in zahlreichen Bioläden. Heute bekommt man diese teilweise schon im Supermarkt, weil sie immer populärer werden und viele Menschen auf die Wundersamen setzen.

Warum sind Chia Samen so gesund?

Die Inhaltsstoffe der Chia Samen sind unschlagbar und ein Löffel Chia Samen pro Tag ersetzt einiges an Vitaminen. So zum Beispiel liegt der Eiweißanteil bei Chia Samen bei 21 Prozent. Bei  den meisten anderen Weizensorten liegt dieser nur bei 14 Prozent. Ebenso weist er einen hohen Anteil an Aminosäuren auf. Leinsamen kennen Biofans mittlerweile gut, doch Chia ist laut Nahrungsforschern noch besser. Weil es viermal so viel Ballaststoffe enthält wie Leinsamen, ebenso viermal so viel an Eisen, Magnesium und Kalzium als Spinat. Lebenswichtig und gesund sind ferner die Omega-3-Fettsäuren, welche die südamerikanischen Chia Samen ebenso in höherer Menge enthalten.

Vergleicht man einen Kilo Lachs und 100 Gramm Chiasamen  – enthält Chia genauso viel an Fettsäuren. Im Vergleich zu den vielen anderen Lebensmitteln ist der Chia Samen mittlerweile wirklich der Star unter den Körnern. Vor allem, weil nur wenige Gramm davon täglich für eine ausgewogene Ernährung notwendig sind.

Viele Möglichkeiten mit den Chia Samen zu zaubern

Langweilig wird es mit diesen Chia Samen nicht. Wer möchte, verspeist sie pur. Wem das nicht schmeckt, kann die Samen natürlich auch mit Joghurt mischen oder verkochen. Das wird sogar empfohlen, weil die Samen mit Wasser in Berührung kommen sollten, sodass die Ballaststoffe besser vom Körper aufgenommen werden.

Mittlerweile gibt es im Netz zahlreiche Rezepte zum Thema. Vom Pudding bis zum Chia Samen Salat ist alles dabei und jeder findet für sich das passende Gericht. Das tolle an diesen Korn ist, dass es sich mit vielen verschiedenen Lebensmitteln mischen lässt. Aus einem Korn werden mehr als hundert Kreationen, die gut schmecken und zusätzlich der Gesundheit dienen.

Wie häufig dürfen Chia Samen eingenommen werden?

Expertenmeinungen gehen in diesem Punkt auseinander. Empfohlen werden daher zwischen 15 und 20 Gramm täglich. Mehr sollte man auf keinen Fall zu sich nehmen, weil die Samen womöglich das Gegenteil bewirken. Zwar handelt es sich hier nicht um eine lebensbedrohliche Vergiftung, aber übertreiben sollte man es dennoch nicht. Im ersten Moment klingen 20 Gramm ziemlich wenig, vor allem, wenn daraus Pudding oder ähnliches entstehen soll. In der Praxis quellen diese Samen ziemlich auseinander, sodass sich damit etwas wirklich leckeres zaubern lässt.

Die tägliche Einnahme der Samen wird dabei empfohlen, am besten morgens zum Frühstück. Im Müsli, Smoothie oder im Joghurt breiten sich die Inhaltsstoffe am besten aus und schmecken lecker. Auch empfohlen werden sie in der Mittagspause oder zur Brotzeit am Nachmittag. In dieser Zeit sinkt die Konzentration bei vielen Menschen ab, die Chia Samen sorgen dafür, dass sie wieder aufwachen und erfolgreich weiterarbeiten. Ein Löffel Körner ist daher gesünder als eine Dose Energiedrink. Die Wirkung ist im ersteren Falle wahrscheinlich sogar besser. Ausprobieren lohnt sich durchaus, denn allzu teuer sind die leckeren Samen nun wirklich nicht.

Die Chia Samen sind ein Wundermittel zur Vorbeugung

Chia Samen heilen keine schweren Krankheiten über Nacht. Natürlich lassen sich diese zusätzlich einnehmen, um das Immunsystem zu stärken und um fitter zu bleiben. Bloß die Körner alleine lassen nicht so schnell die Tumore schrumpfen. Auch wachsen keine Zähne nach oder Knochen zusammen. Doch zur Unterstützung der allgemeinen Körperfunktion sollte man sie auf jeden Fall einnehmen, weil Menschen die fitter durch die Welt stolzieren, eine positivere Lebenseinstellung an den Tag legen und das begünstigt ferner die Gesundheit. So entsteht ein positiver Kreislauf, der durch die Chia Samen aktiviert wird.

Die Inhaltsstoffe sorgen bereits für viele Verbesserungen. So zum Beispiel lässt sich der Blutdruck senken. Bei Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden gerne die Samen empfohlen, das Risiko eines Herzinfarkts oder eines Schlaganfalls wird gesenkt und auch der Blutzuckerspiegel profitiert davon. Kranke wie auch gesunde Menschen nehmen am besten täglich Chia Samen zu sich. Ausreichend Nährstoffe halten gesund und sorgen dafür, dass man länger konzentriert und fit bleibt.

Sind Chia Samen glutenfrei?

Eine durchaus wichtige Frage, die mit einem Ja beantwortet werden kann. Chia Samen sind glutenfrei. Das bedeutet, jene die an dieser Nahrungsmittelintoleranz leiden, können diese Körner ohne schlechtes Gewissen verspeisen. Da viele Allergiker sowieso ihre eigenen Kreationen erstellen, lassen sich die Chia Samen wunderbar darin vermischen. Somit ist ein eigenes Brot kein Problem mehr.

Chia-Samen helfen beim Abnehmen und beim Muskelaufbau

Zwar sind Chia-Samen auch beim Abnehmen kein direktes Wundermittel, aber sie unterstützen die Verdauung und der Drang nach Süßigkeiten nimmt ab. Da die Körner schnell satt machen, lässt sich mit einem Löffel Samen sogar eine ganze Mahlzeit ersetzen. Wer zum Beispiel eine Diät hält, könnte zu dieser Variante greifen, wobei es mit Joghurt vermischt doch besser schmeckt.  Die Sattmacher sind die Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine, die diese Samen in eine Fettreduzierungswaffe verwandeln. Wer sich dennoch nicht einschränkt und täglich drei Tafeln Schokolade isst, wird natürlich keinen Unterschied bemerken – hier sind die Samen lediglich clevere Unterstützer, aber alles können Sie leider auch nicht.

Eine gesunde Ernährung sollte das A und O sein. Dank dem hohen Eiweißanteil helfen Chia Samen perfekt beim Muskelaufbau. Außerdem straffen sie das Bindegewebe. Wer viel Sport betreibt oder rasch Gewicht abnimmt, unterstützt mit diesen Körnern die Elastizität der Haut. Straffende Cremes und Massagen werden zusätzlich empfohlen.

Trinken Sie viel, wenn Sie die Chia Samen einnehmen

Viel Trinken ist wichtig, weil die Chia Samen viel Flüssigkeit aufsaugen. Sie quellen nicht nur in der Schüssel auf, sondern vor allem im Magen, deswegen tritt rasch ein Sättigungsgefühl ein, welches noch dazu lange anhält. Außerdem helfen die Samen gegen den Jojo-Effekt, weil der Körper sich generell immer satt fühlt. Wer bei einer Diät ständig auf die Nahrungsaufnahme verzichtet oder zu wenig zu sich nimmt, sorgt dafür, dass der Körper später wieder das Doppelte zunimmt.

Nicht bei den Chia Samen, denn sie tricksen den Körper aus und das Abnehmen geht leichter von Statten. Ferner setzen sich die Samen nur langsam frei, deswegen bleibt der Blutzuckerspiegel lange konstant.  Heißhungerattacken nehmen dadurch ab und der Mensch bleibt selbst fröhlicher, weil er nicht innerlich nach Zucker lechzt. So werden die Chia Samen zum ganz natürlichen Begleiter für jede Diät.

Chia Samen helfen gegen Sodbrennen

Weiteres sind Chia Samen auch  bei Sodbrennen hilfreich. Jeder der schon einmal an Sodbrennen litt, weiß, dass hier ein brennender Schmerz entsteht, dieser zieht sich vom Magen bis hinauf zum Brustbein. Das saure Aufstoßen ist nicht nur unangenehm, sondern kann sehr schmerzhaft sein. Viele schwangere Frauen leiden an Sodbrennen, wie auch Menschen, die sich regelmäßig ungesund ernähren und unter Stress leiden. Generell sei gesagt, dass die Symptome an sich gelöst werden müssen, weil auf Dauer das Schlucken von Chia Samen nur wenig bringt.

Zur Vorbeugung oder bei akuten Sodbrennen helfen Chia Samen jedoch rasch und sehr schonend. Ein Teelöffel davon schlucken und danach eine Tasse Wasser trinken. Dies sollte bereits dafür sorgen, dass das Brennen verschwindet bzw. stark gelindert wird. Kommt das Sodbrennen häufiger vor, unbedingt einen Arzt konsultieren und abchecken lassen, ob im Magen beziehungsweise in der Speiseröhre alles in Ordnung ist.

Chia Samen fördern den Zellaufbau

Für immer jung mit Chia Samen? Das wäre natürlich wunderbar. Eine komplette Botox Behandlung ersetzen die Körner zwar nicht, aber das Aussehen lässt sich doch ein wenig verjüngen. Das liegt daran, weil Chia Samen den Zellaufbau fördern. Omega-3-Fettsäuren und Aminosäuren sind nur wenige Bausteine von vielen, die ein jüngeres Aussehen und eine gesunde Ausstrahlung ermöglichen.

Wer eine kleine Wunderkur benötigt, mischt seine Chia-Samen am besten ins Frühstücksmüsli. Der Kick für den ganzen Tag, der nicht nur jung hält, sondern auch fit. Die Körner helfen auf jeden Fall nach Verletzungen oder Operationen, wo ein Zellaufbau noch dringender von Nöten ist. Das Gewebe bildet sich rasch nach und die Zellen regenerieren sich quasi im Schlaf. Nicht umsonst gelten die Chia Samen als absolute Wunderheilmittel.

Ein gesundes Herz durch die leckeren Chia Samen

Wenn unsere Pumpe nicht mehr funktioniert, ist alles zu spät. Deswegen ist es wichtig, dass das Herz genug Omega-3-Fettsäuren  abbekommt. Auch hier sind Chia Samen passend. Ständig fragen sich die Menschen, ob die Cholesterin Werte mit manchen Lebensmitteln nun gut oder schlecht beeinflusst werden. Bei den Chia Samen sind diese genau richtig und so ausgeprägt, dass sie der Gesundheit dienen statt zu schaden. Die Blutgefäße bleiben dadurch frei von Ablagerungen und die Herz-Kreislauferkrankungen gehen zurück.

Die Durchblutung wird mit den Chia Samen allgemein angeregt, die Haut wird rosiger und die Konzentrationsfähigkeit steigt. Außerdem werden Müdigkeitserscheinungen dadurch reduziert. Der wohl wichtigste Faktor ist, dass die Gesundheit des Herzes damit langfristig gefördert wird. Davon profitiert ferner das Nerven– und Immunsystem. Kein Wunder, dsas damals schon die Azteken immer Chia Samen dabei hatten. Gifte, Säuren und Co wurden dank den Körner erfolgreich ausgeschieden und sie hatten unglaubliche Kräfte, die das Überleben sicherten.

Der komplette Organismus profitiert von Chia Samen, deswegen gibt es kaum etwas, das gegen diese spricht. Doch die Vorteile der Chia Samen gehen noch weiter.

Die Chia Samen als guter Beitrag zur Altersvorsorge

Je älter die Menschen werden, desto eher leiden sie an Gelenksschmerzen und Arthrose. Zu beachten ist, dass ein Verschleiß der Knorpelschicht auch bei vielen jüngeren Menschen vorkommt. Es handelt sich nicht nur um eine Krankheit bei älteren Menschen, aber wohlbemerkt kommt sie im Alter häufiger vor. Schuld daran sind genetische Defekte, Fehlstellungen, Bewegungsmangel, innere Verletzungen und Übergewicht. Sobald der Gelenkspalt sich verkleinert, kommt es zu Schmerzen bei den einzelnen Bewegungen.

Deutliche Zeichen dafür sind beispielsweise, Schmerzen beim Aufstehen oder typische Anlaufschmerz. Nach und nach versucht der Körper die Knochensubstanz noch weiter abzubauen und es bilden sich dabei Enzyme, die sich eventuell entzünden. Dadurch kommt es auch im Ruhezustand zu Schmerzen. Chia Samen helfen dabei, die Knorpelschicht zu erhalten und zu verbessern. Auch hier sind es die Omega-3-Fettsäuren, die für die Verbesserung der Gelenkknorpel sorgen.

Die Nährstoffe unterstützen ferner die Durchblutung und fördern die Heilung durch Zellerneuerung. Chia Samen sollten als Vorbeugung eingenommen und speziell nach Verletzungen sowie im fortgeschrittenen Alter verwendet werden. Wenn gleich diese Körner nicht alle Falten wegzaubern, sie können zumindest dafür sorgen, dass der Bewegungsapparat stabil bleibt.

Wie sieht es mit Chia Samen für Diabetiker aus?

Auch die Diabetiker Typ 2 profitieren von Chia Samen. Mittlerweile handelt es sich bereits um eine Volkskrankheit, weil viele Menschen ihre Ernährung nicht mehr im Griff haben. Das Hormon Insulin wird nicht richtig produziert, sodass der Blutzuckerspiegel ständig ins Ungleichgewicht kommt. Spätestens bei der Diagnose der Zuckerkrankheit sollte der Patient dafür sorgen, dass er seine Ernährung umstellt.

Wer sein Leben in positive Bahnen lenkt, kann einiges verbessern. Chia Samen unterstützen den Blutzucker, in dem sie in konstant halten. Da sie ferner einen niedrigen Glykämischen Index aufweisen, sind sie eine perfekte Nahrungsergänzung für Diabetiker, die auf ihre Ernährung achten müssen bzw. möchten.

Das Reizdarmsyndrom mit Chia Samen bekämpfen

Viele Menschen leiden in der heutigen Zeit am Reizdarmsyndrom, welches zu Bauchschmerzen und Blähungen führt. Dies ist unangenehm und lässt sich aus Sicht der klassischen Medizin nicht wirklich behandeln. Meistens kommt es zu diesem Syndrom, wenn der Patient bestimmte Ängste durchlebt. Zum Beispiel in engen Räumen oder an Orten, wo er nicht so schnell flüchten kann. Angstzustände und Depressionen sind es meistens, die dieses auslösen. Deswegen sind auch hier Chia Samen empfehlenswert. Sie bringen den Darm wieder in Ordnung und sorgen dafür, dass die Verdauung besser funktioniert.

Der Darm wird dank der Körner quasi von Innen gereinigt und wieder in Ordnung gebracht. Chia Samen entgiftet und sorgt dafür, dass der Darm die wichtigen Vitalstoffe wieder aufnehmen kann. Es kommt in Folge seltener zu Blähungen oder Bauchschmerzen, das Reizdarmsyndrom sollte sich auflösen. Wer seine Ernährung generell umstellt, sich regelmäßig entspannt und von Stress fernhält, bekämpft das Syndrom möglicherweise komplett.

Chia Samen sind auch perfekt als Snack für die Schule

Wer seinen Kindern ein leckeres Pausenbrot herrichten möchte, packt am besten ein paar Chiasamen mit ein. Diese gibt es zum Beispiel auch als Chia Samenbrot. Falls die Kinder nicht gerne Brot essen, tut es auch der leckere Chia Samen Pudding. Der Vorteil an diesem Pausenbrot ist, dass es die Konzentration fördert. Statt Energiedrinks, Cola oder ähnliche Zuckergetränke, sind Chia Samen perfekt. Da sie den Blutzuckerspiegel konstant halten, tritt die Ermüdung nicht so rasch ein und die Kinder können besser lernen – hier müssen Sie natürlich etwas darauf achten wie die gesunden Samen in der Schule gesehen werden. Nicht, dass Ihr Kind am Ende gemobbt wird.

Alternativ darf es in der früh ein richtig gutes Frühstück sein. Es wird generell empfohlen, zusammen zu essen und am Morgen nicht zu hetzen. Gemeinsam hinsetzen, die Powernahrung aufnehmen und erfolgreich in den Tag starten. Mit den Chia Samen ist das durchaus möglich. Für Zwischendurch dürfen es gerne ein leckerer Powerriegel mit Chia Samen sein oder Chia Samen Kekse. Da es so viele Rezepte gibt, sollten genug Ideen für das perfekte Pausenbrot vorhanden sein.

Mit den Chia Samen verreisen

Was die Maya konnten, können Reisende im 21. Jahrhundert noch besser. Chia Samen sind auf Reisen ideal, vor allem dann, wenn es gerade keine Möglichkeit auf richtiges Essen gibt. Beispielsweise im Flugzeug oder während einer langen Zugfahrt. Wer sonst nicht so schnell satt wird, nimmt einen Löffel Chia Samen zu sich und schon freut sich der Magen darüber. Außerdem sind die Samen vorbeugend gegen Essen, was man nicht verträgt. Viele Menschen leiden an Reisekrankheiten, weil sie zum Beispiel scharfe Sachen nicht vertragen oder sie sind nervös wegen der Umstände. Hier helfen die Körner gegen die Nervosität, sie beruhigen den Magen und dämmen Blähungen und Bauchschmerzen ein. Deswegen sind diese Samen die idealen Begleiter.

In vielen Ländern gibt es diese mittlerweile ganz einfach und überall auf der Straße zu kaufen, überhaupt in Mittelamerika, woher sie ja eigentlich stammen.  Wer in Mexiko und Umgebung unterwegs ist, muss danach nicht lange suchen. Wer in exotische Gegenden fährt oder an Orte, wo es noch keine Bioläden gibt, packt die Chia Samen besser vorab ein.

Beachten Sie die Einfuhrbestimmungen

Zu beachten ist, dass es in manchen Ländern spezielle Einfuhrbestimmungen in Sachen Lebensmittel gibt. Meistens gibt es eine Mengenbegrenzung, nicht dass der Zollbeamte glaubt, jemand möchte einen Chia Samen Handel betreiben. Das gilt natürlich auch bei der Ausfuhr von Mittelamerika. Wer sich einige Samen für zuhause mittnehmen möchte, informiert sich vorab, wo hier die Grenzen liegen. Nicht dass es am Ende Probleme gibt.

Die Chia Samen als Wundermittel für jeden Tag

Chia Samen helfen auf Reisen, bei der Arbeit, beim Studieren, bei anstrengenden Tätigkeiten und sie helfen, bestimmte Krankheiten zu heilen beziehungsweise vorzubeugen. Deswegen werden sie gerne als Wundermittel bezeichnet. Sie heilen zwar keine schweren Krankheiten auf Knopfdruck, aber jene Vitamine und Ballaststoffe, die in diesem Samen stecken, sind wahrhaftig ein Wunder. Ein Korn, das viel Heilung mit sich bringen kann und so lange unentdeckt blieb – eigentlich ein kleines Wunder an sich. Wer auf einen gesunden Lebensstil steht, sollte ab heute die Chia Samen in den täglichen Ernährungsplan einbauen. Es ist so einfach, so günstig, aber doch so ergiebig.

Es bringt mehr sich auf gesunde Nahrungsmittel zu konzentrieren als ständig von einer Vorsorgeuntersuchung zur nächsten zu laufen. Wichtig ist es, auf den eigenen Körper zu hören, in dem man ihm das gibt was er wirklich braucht und positiv über das Leben denken.

Der beste Arzt der Welt kann einem nicht heilen, wenn man es selbst nicht will. Wer seinen Körper nicht als Tempel sieht und diesen so behandelt, darf sich nicht wundern, wenn er irgendwann über einen zusammen bricht.

Chia Samen sind nur ein der gesunden Ernährung, die jeder anstrebt, können aber großes vollbringen und dem Leben mehr Lebenskraft geben.

 

Weitere Themenrelevante Artikel:

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (64 Stimmen, Durchschnitt: 4,64 von 5)
Loading...
Top