Schmerzen

Wann wird der Schmerz zum chronischen Schmerz?

Definition Schmerzarten

Die Arbeitsgemeinschaft der Schmerztherapeuten hat sich 1982 auf folgende zeitliche Einordnung von Schmerzen geeinigt:

Akuter Schmerz

dauert bis zu einer Woche. In diese Zeit fällt die Diagnostik, die Therapie setzt ein und zeigt in der Regel Erfolg.

Protrahierter Schmerz

dauert einige Wochen bis zu einem Monat. Hierzu sind Schmerzen zu rechnen, deren Diagnostik und/oder Behandlung längere Zeit erfordert, und die Folgen von Verletzungen und Operationen, die eine längere Nachbehandlung verlangen.

 

Chronifizierter Schmerz

besteht bis zu einem Jahr. Als Beispiel sind die Bandscheibenoperationen und die Amputation von Gliedmaßen angeführt, die eine längere Phase der Rehabilitation erfordern können.

In diese Zeit fällt die Phase der Entstehung von Medikamentenproblemen, Enttäuschung über den ausbleibenden Behandlungserfolg, die Gefährdung des Arbeitsplatzes, die Furcht vor der Unbeeinflussbarkeit der Schmerzen und die Einengung des Bewusstseins und der Empfindungen auf die Schmerzen.

 

Chronischer Schmerz

ist eingetreten, wenn der Schmerz länger als ein Jahr besteht. Zu den primär chronischen Schmerzen zählen wir: Migräne, postzosterische Neuralgie, Stumpf- und Phantomschmerz, Cluster-Kopfschmerz etc.

Alle bisherigen Therapieversuche sind ohne Erfolg geblieben, zu den eigentlichen Schmerzen sind meist weitere iatrogene (durch den Arzt ausgelöste) Schäden hinzugekommen.

Die psychosozialen Auswirkungen haben den Patienten niedergedrückt. Der Schmerz ist lebensbestimmend geworden.


Schmerzarten und Bereiche

Thematisch weiterführende Artikel

Wissen

Der Arzt und sein (Schmerz)Patient

Opioidtherapie

Chronische Schmerzen – psychotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten

  • Chronische Schmerzen – psychotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten
  • Schmerzbewältigungstraining – Verbesserung der Lebensqualität bei chronischen Schmerzen

Alternative Behandlungs und Heilmethoden

  • Alternative Behandlungs und Heilmethoden – Allgemeine Infos
  • Alternative Behandlungs und Heilmethoden – Kennzeichen seriöser Behandler
  • Alternative Behandlungs- und Heilmethoden – Fragen an den Behandler
  • Alternative Behandlungs- und Heilmethoden – Vorsicht Ist geboten, wenn…

Die Möglichkeiten der komplementären Schmerztherapie

Transkutane elektrische Nervenstimulation

  • Transkutane elektrische Nervenstimulation
  • Informationen zur transkutane elektrische Nervenstimulation
  • Welche Schmerzformen können mit TENS behandelt werden?
  • Warum kann die TENS bei chronischen und akuten Schmerzen helfen?
  • Vorteile der TENS-Methoden
  • Probleme bei der TENS-Behandlung
  • TENS-Elektroden – ein Schlüssel zum Behandlungserfolg
  • Die Elektrodenplatzierung – wichtig für eine erfolgreiche Behandlung
  • TENS – Übersicht Anlagebeispiele

Bauernfängerei oder echte Hilfe?

  • Fragwürdig – der schmale Grat zwischen Bauernfängerei und echter Hilfe
  • Quacksalberei – wie ist sie definiert?
  • Wie kann man Ernährungs-Quacksalber und andere Vitaminpillen-Verkäufer erkennen?
  • Quacksalberei – Die gängigen Fehleinschätzungen
  • Wie Quacksalberei schädigt
  • Quacksalberei – Wie sie sich verkauft
  • Zehn Regeln um nicht auf Quacksalber hereinzufallen
  • Die Wahrheit über Noni
  • Amalgam – Gift im Mund oder Panikmache auf Kosten der Patienten? (Verschiedene Artikel)
  • Magnetfeldtherapie – technisch-physikalische Grenzen
Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Stimmen, Durchschnitt: 4,88 von 5)
Loading...
Top