Makuladegeneration

Makuladegeneration

Was ist Makuladegeneration? Unter dem Begriff „Makuladegeneration“ werden verschiedene Augenkrankheiten zusammengefasst, bei denen der „Gelbe Fleck“, die Stelle schärfsten Sehens, betroffen ist. Die trockene Makuladegeneration entwickelt sich langsam; die feuchte Makuladegeneration dagegen kann zu plötzlichem Sehverlust führen.

Ursachen

Makuladegeneration kann verschiedene Ursachen haben. Am häufigsten ist die altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Sie entsteht durch hyaline Ablagerungen (Drusen) im retinalen Pigmentepithel und in der Bruch-Membran. Rauchen und Bluthochdruck erhöhen das Erkrankungsrisiko. AMD gilt in Industriestaaten als Hauptursache für die Erblindung von über 50jährigen.

Die juvenile Makuladepathie, auch als Stargardt-Krankheit bekannt, ist eine autosomal-rezessive Erbkrankheit und beginnt in der Adoleszenz mit starker Verringerung der Sehschärfe. Eine Makulapathie kann auch durch Medikamente verursacht werden; in erster Linie durch Chloroquin, ein Mittel zur Malariaprophylaxe. Bei stark kurzsichtigen Personen kann sich durch Atrophie der zentralen Netzhaut die myopische Makulapathie entwickeln. Entzündliche Prozesse können ebenfalls zu einer Makulapathie führen, dies bezeichnet man als Presumed Ocular Histoplasmosis Syndrome (POHS).

Symptome

Typisches Symptom sind zentrale Gesichtsfeldausfälle. Die Betroffenen sehen z.B. den Kopf einer Person, nicht aber deren Gesichtszüge. An Stelle des Gesichts sehen sie einen grauen oder schwarzen Fleck. Gerade Linien werden als Wellen wahrgenommen. Weitere Symptome sind Verlust der Lesefähigkeit, Abnahme von Kontrast und Sehschärfe, verzerrtes Sehen, reduziertes Farbsehen, erschwerte Adaption und erhöhte Blendungsempfindlichkeit.

Das Sehvermögen im Dunkeln und die Orientierung in einer bekannten Umgebung sind relativ gut, da für diese Sehvorgänge die Stäbchen in der Netzhautperipherie zuständig sind. Die Makulapathie betrifft die Macula, also den Bereich der Netzhaut mit der höchsten Dichte an Zapfen, den Sehzellen für Farbsehen. Im Gegensatz zur Makulapathie ist ein Grauer Star durch eine Abnahme der Sehschärfe im gesamten Gesichtsfeld gekennzeichnet und entsteht durch eine Trübung der Augenlinse.

Diagnose

Nach der Anamnese kann der Arzt bei Verdacht auf Makuladegeneration den Amsler-Gitter-Test, durchführen. Der Proband fixiert einen Punkt in der Mitte eines Gitters mit einem Auge, das andere wird abgedeckt. Bei Makuladegeneration erscheinen die Gitterlinien z.B. als in der Mitte gekrümmt.

Der Amsler-Gitter-Test ist auch als Selbsttest geeignet. Mit Hilfe der Fluoreszenzangiografie kann man die bei der feuchten AMD auftretenden Gefäßneubildungen erkennen. Die optische Kohärenztomografie liefert Aufnahmen des Augenhintergrundes.

Therapie

Zur Behandlung der trockenen AMD werden hochdosierte Vitamin– und Mineralstoffgaben empfohlen, vor allem Vitamin C und E, ß-Carotin und Zink, sowie hochdosiertes Lutein. Lutein ist ein Orange-gelber Farbstoff, der in der Gelben Fleck des Auges vorkommt und vom Körper nicht selbst synthetisiert werden kann.

Die Therapie der feuchten AMD zielt auf eine Verödung der Gefäße, die in Richtung der Macula wachsen. Dazu werden Laser, Spritzen oder fotodynamische Therapie eingesetzt. Bei der fotodynamischen Therapie wird ein fotosensibilisierender Stoff intravenös verabreicht, der sich in den Gefäßneubildungen im Auge anreichert.

Durch Bestrahlung des Auges mit Licht geeigneter Wellenlänge entstehen durch fotophysikalische Reaktionen toxische Stoffe, durch die die Neubildungen geschädigt werden.

Medikamentös kann die feuchte AMD mit Lucentis behandelt werden, das als Wachstumsfaktorenhemmer wirkt, und auf diese Weise Gefäßneubildungen verhindert. Bei Makuladegeneration setzt man vergrößernde Sehhilfen, wie eine Lupe oder ein Bildschirmlesegerät, ein. Sehhilfen mit Spezialfiltergläsern (Blaublocker) kann man sich in Sehambulanzen anpassen lassen.

Bitte empfehlt diese Seite oder verlinkt uns:

Bitte bewerten Sie den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (29 Stimmen, Durchschnitt: 4,51 von 5)
Loading...
Top